zurück vom Arzt und Bettruhe *heul*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von icewoman82de 24.02.06 - 20:17 Uhr

hi ihr lieben,

ich war heute bei meiner ärztin und die hat mir bettruhe verordnet #schmoll. mein cervix ist 1,93cm und die plazenta liegt zu tief, was meiner ärztin sorgen macht. ich soll nun früh: 1 magnesium+1 centrum materna mittag: 2 magnesium abend: 2 magnesium nehmen. außerdem bekomme ich noch Dopegyt gegen meinen zu hohen blutdruck.

baby liegt ziemlich weit oben, was für muttermund und plazenta sehr gut ist. somit gibts da wenigstens kein druck.

liebe grüße yv und #snowy 15+4

Beitrag von smile27 24.02.06 - 20:24 Uhr

Guten Abend,
ich hab das jetzt auch in der Frühschwangerschaft gehabt, eine Woche Bettruhe und hochdoiertes MG....leider ist mein Kleienr erst 1 Jahr alt und ichkonnte die Bettruhe nicht einhalten, trotzdem hat sich der Gebärmutterhals wieder auf 4 cm verlängert....ich drück dir die Daumen, dass es bei Dir auch so gut geht....hast Du mal über einen Frühen Totalen Muttermundverschluss nachgedacht?
http://www.saling-institut.de/german/03infomo/05tco.html

LG smile

Beitrag von lady_finster 24.02.06 - 20:34 Uhr

hallo :)

also ich war gerade bissl erschrocken darüber, dass du noch zu hause bist *g*

ich wurde mit 2,2 ins KH eingewießen.

aber nun gut, bettruhe hilft, aber unbedingt einhalten!

ich hatte in der 16. SSW das erstemal ne verkürzung des GMH. Als der sich in der 18. woche auf 3,8 cm stabilisiert hatte bekam ich sonen silikonring.

frag deine ärztin mal danach. ist ne gute alternative zum zunähen, vorallem in der frühschwangerschaft. meine FÄ sagte: zunähen kann man später immernoch....

lg
lady finster, 31. SSW

Beitrag von qwertqwert 24.02.06 - 22:56 Uhr

Hey,

also mein Gebärmutterhals betrug in der 28. SSW nur noch 2,3 cm und das hieß für mich: ab ins Krankenhaus! Lag dort 5 Wochen am Wehentropf und Magnesium!
Auch wenns hart ist - halt die Bettruhe bitte ein - bei meiner Zimmernachbarin ging es auf einmal sehr schnell - sie war in der 27. SSW und ihr Gebärmutterhals war nur noch ca 1 cm - und dann kam ihre Kleine... Leider geht es ihr nicht so gut...

LG!

Beitrag von icewoman82de 25.02.06 - 11:20 Uhr

hey du,

naja die 1,93cm cervix sind ja noch die norm. ich halte meine bettruhe schon ein. keine ahnung wieso andere im gleich ins krankenhaus kommen und ich nicht. naja meine 2te tochter michelle wurde in der 26 ssw geholt, der muttermund war schon 3cm auf und ihr geht es gut heute. bild von michelle nach geburt in vk. wenn die schmerzen nicht weggehen, werde ich dann gleich ins kh fahren. mal sehen was die dazu sagen.

lg yv