Brauch mal etwas Aufmunterung, obwohl eigentlich alles ok ist. 21.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kisara22 24.02.06 - 21:06 Uhr

Guten Abend!

Eigentlich ist es eine super Woche gewesen. Hab mich inzwischen an mein BV gewöhnt. War am Montag beim Brautkleid kaufen, am Dienstag auf ner Messe kostenlos 3D Ultraschall und am Mittwoch dann privater Termin für 3D, der dann leider nur 2D wurde (aber mit allen Organen).
Und wir haben erfahen, dass wir einen JUNGEN bekommen. #freu

Ich bin einglich total froh, dass ich euch hier hab. Les hier auch jeden Tag regelmäßig. Bin halt leider nur ein ziemlicher Angsthase #schwitz und mach mir dann andauernd meine Gedanken. Wenn ich was von verkürztem Gebärmutterhals lese und Vorzeitige Wehen.

Würde ich es merken, wenn mein Gebärmutterhals verkürzt ist? Denn die nächste Untersuchung dauert ja auch noch etwas und bei der letzten wurde nur geschaut, ob MuMu zu ist. (da war alles ok)
Naja, und die Vorzeitigen Wehen (wo Gebärmutter hart wird) würd ich glaub ich garnicht so tasten können, da bei mir ja schon ein bißchen Specki überm Bauch ist. #kratz
Dumm von mir, dass ich mir andauernd über sowas Gedanken mach.
Der FA (wo wir privat waren) hatte alle Organe angesehen und gesagt, dass sie gut aussehen. 2.Screening bei meinem FA hab ich erst in 1,5 Wochen.

Hab immer so Angst, da das kleine ja erst in ein paar Wochen eine Überlebenschance hätte. #schock
Zudem sind die Tritte von innen seit gestern auch wieder fast weg. Denke durch den STreß der letzten Tage. Aber da macht man sich ja auch wieder Sorgen.

Sorry, wegen meinem vielen #bla. Aber musste mal raus.
Vielleicht geht es jemand auch so, oder kann mich jemand etwas aufmuntern! #danke

LG Kisara + #baby-boy 20+1 (21.SSW)

Beitrag von 2kind 24.02.06 - 21:12 Uhr

Hallo,

ich lese hier immer sehr viel von Dir. Mach Dich nicht so verrückt, geniesse die SS. Man macht sich immer Gedanken, ich denke, das ist normal. Jetzt hast Du wahrscheinlich einfach zu viel Zeit zum nachdenken, weil Du zu Hause bist. Lenke Dich ab, geh shoppen, mache alles, wozu Du lust hast. Wenn der Nachwuchs mal da ist, ist die Ruhe vorbei. Geniesse einfach die Zeit.

Beitrag von kisara22 24.02.06 - 21:23 Uhr

Du hast ja recht. Aber es ist schon schwer, mit dem Ablenken. Die Arbeit war schon immer sehr gut. Aber naja, nun sitz ich halt daheim. Bin eh schon dabei, meine Hobbies auszubauen (werd jetzt weiter Japanisch lernen) :-)

Nachdem ich die tollen 3D Bilder von unserem kleine Timo gesehen hab, ist halt die Liebe zu dem kleinen Wesen im Bauch noch stärker geworden. Man möchte es auf keinen Fall mehr hergeben. Aber mit der Angst muss ich halt noch lernen umzugehen. Ich weiß, dass sie noch größer wird, wenn er dann da ist.
Hab hier nur leider keinen, mit dem ich darüber quatschen kann. Deswegen meld ich mich halt öfter im Forum. Und mir tut es dann schon gut zu hören, dass jemand sagt, dass alles ok ist.

Danke, LG Kisara

Beitrag von 2kind 24.02.06 - 21:28 Uhr

Wenn Du wirklich mal ein ungutes GEfühl haben solltest, ruf Deinen FA an und bitte um einen Termin. Bei meinem kann ich jederzeit vorbeikommen, wenn Probleme bestehen. Mein einziges Problem ist, dass mein Bauch schon ziemlich groß ist (98 cm) und ich erst in der 20 Woche bin. Hab gerade mal die hälfte geschafft und schnappe jetzt schon nach Luft, wenn ich unsere Kellertreppe hoch muss. Das hatte ich in meiner ersten SS alles nicht. Da fing der Bauch erst in der 25 Woche an zu wachsen. Beim 2 Kind ist scheinbar alles anders. Da müssen wir wohl durch.

Beitrag von kisara22 24.02.06 - 21:40 Uhr

Mein Bauch ist genauso groß wie deiner! Messe immer an der dicksten STelle (ist kurz unter Bauchnaberl) und gestern war er dort schon 110 cm #schock Mir geht´s auch immer so mit den Treppen ;-)
Kannst dir ja mal meine Bauchbilder auf der Homepage anschauen (Link in VK oder www.familie-huettinger.de)

Ja, bei meinem FA kann ich auch immer kommen. Da ich aber seit der 11.SSW bis ca. zur 17.SSW immer leichte Blutungen hatte, war ich da eh schon so oft zwischen den ganzen VU´s. Inzwischen ist es mir echt peinlich und will ihn nicht mehr "nerven". Vorallem hat der andere FA (privat wg. 3D) ja alles angeschaut. Wenn dem was aufgefallen wär, hätte er schon was gesagt. Hoff ich mal.
Das einzige was er gemeint hat ist, dass ich etwas wenig (aber noch nicht zu wenig ) Fruchtwasser hätte. Er meinte aber, dass es noch im Normbereich liegt. Wegen dem wenigen Fruchtwasser konnte man nämlich an dem Tag auch kein gutes 3D machen.

Bin ja schon froh, dass die Blutungen aufgehört haben. Deswegen hab ich ja auch das BV. Hatte viel Ärger auf Arbeit wegen meiner SS. Das hat mir auch psychisch etwas zugesetzt gehabt.

Hast du denn schon viel zugenommen? Bei mir sind es jetzt 4,5 Kilo.

LG Kisara