Babywiege - sinnvoll oder sinnlos?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nama 24.02.06 - 21:21 Uhr

Hallo,

wir sind gerade dabei, das "Nest" für unser Baby einzurichten und stoßen dabei auch immer wieder über das Thema Babywiege. Wie sind Eure Erfahrungen damit? Macht es Sinn, denn so ist das Baby immer dabei? Tut es da nicht auch der Kinderwagen? Nutzt Ihr die Wiege als Schlafplatz im Schlafzimmer? Fragen, Fragen, Fragen ...
Bislang konnten wir nicht wirklich Vor- und/oder Nachteile ausmachen und sind daher sehr gespannt auf Eure Erfahrungswerte.

Vielen Dank und Grüßle
nama

Beitrag von sunflower.1976 24.02.06 - 21:26 Uhr

Hallo!

Wir hatten einen Stubenwagen für unseren Sohn. Den hatten wir allerdings nur kurz genutzt und auch nur im Schlafzimmer. Dann fand ich allerdings das normale Gitterbettchen praktischer. So kann ich meinen Sohn streicheln, ohne aufstehen zu müssen und er kann mich sehen, wenn ich Licht anhabe. Im Wohnzimmer lag er am Anfang in einer Ecke auf der Couch oder im Laufgitter. In der Küche habe ich ihn in die Wippe gelegt. So war er immer dabei.

LG Silvia

Beitrag von elin666 24.02.06 - 21:53 Uhr

hallo!

wir haben einen stubenwagen, welchen ich auch nicht missen möchte.
Liv-Synneva liegt nachts darin (neben unserem bett) und tagsüber, wenn sie gar keine ruhe gibt schläft sie darin (in ihrem zimmer). ansonsten liegt sie meist in der ecke unserer couch. da sieht sie genug und schläft auch sehr viel. ist sie nämlich nicht müde quengelt sie im stubenwagen nur rum, weil sie nix mitkriegt. ;-)

lg
Elin & Liv-Synneva (sonntag 3 monate)

Beitrag von seas 24.02.06 - 21:52 Uhr

Hallo!

Wir hatten einen Babywiege die bei uns im Wohnzimmer stand. Geschlafen hat sie bis zum 5. Monat Nachts bei uns im Bett. die Wiege haben wir Tagsüber genutzt. Zum schlafen und auch zum spielen da es super war dass das Mobile sich bewegt hat mit dem geschaukel der Wiege.
Genutzt haben wir sie bis zum 4. Monat und dann abgebaut weil Elena sich nicht mehr wohl darin gefühlt hat.

lg

veronica

Beitrag von moonerl 25.02.06 - 22:28 Uhr

Hallo,

wir haben einen Bollerwagen. Kann ich wunderbar überall mit hinnehmen. Untertags entweder im Wohn.- oder Esszimmer. Nachts nehm ich ihn mit ins Schlafzimmer, wo er neben meinem Bett steht.

http://cgi.ebay.de/XXXL-Bollerwagen-Stubenwagen-der-LUXUSKLASSE-XXXL_W0QQitemZ7391216979QQcategoryZ15476QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüßle :-)

Beitrag von moonerl 25.02.06 - 22:31 Uhr

Vergessen hab:

Die Kleinen passen ungefähr ein halbes Jahr in den Bollerwagen, bis sie anfangen sich hochzuziehen.

Grüßle :-)