hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnubbel84 24.02.06 - 21:59 Uhr

wer kann helfen, ich weiss überhaupt nichts mehr.

hab anfang dez die pille abgesetzt.
hatte am 29.12. bis zum 01.01. das letzte mal meine tage.
dann am 18. und 19. jan ganz leichte blutungen.
dann zwei tests gemacht, 1. neg und 2. pos.

ich hab ständig so ein ziehen im unterleib und mir ist auch immer schlecht und die brüste sind total empfindlich.

dann war ich heute beim arzt und der hat eine ca. 3 cm große zyste :-( festgestellt.
bluttesterg. kommt am montag. und dienstag nochmal US

er sagt es kann trotzdem sein, dass ich schwanger bin, oder gar eine eileiterschwangerschaft oder eine nicht intakte schwangerschaft. oder ist es gar keine zyste??

und jetzt bin ich total fertig und weiss nicht was ich denken soll. #heul#gruebel
danke für eure antwort

Beitrag von sonnenstrahl71 24.02.06 - 22:07 Uhr

Erkundige Dich doch mal im KIWU , dort kann man sicherlich besser weiterhelfen . Sorry !!!


Ich wuensche Dir viel Glueck und alles Gute und vorallem viel Kraft !

Manu