Umfrage: Wer ist denn alles schon wieder am üben für das Zweite oder hat bereits Erfolg gehabt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emili112 24.02.06 - 22:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich schon in sovielen Beiträgen von neuschwangeren Mutti´s (sorry für den Ausdruck #augen) und von Wünschen nach einem zweiten #schrei gelesen habe, dachte ich mir: Starte mal ne Umfrage

Also wir möchten auch ein zweites #baby und daher fange ich mal an!

Ich bin Bianca (27 J.)und habe eine Tochter (Lena 15 Monate). Wir wollten eigentlich 3 Jahre Pause machen, aber irgendwie wußten wir schon vor genau einem Halben Jahr, dass wir gerne ein zweites Kind möchten ... daher sind wir seid 6 Monaten am üben #sex und vielleicht hat es diesen Zyklus ja geschnaggelt. Bei Lena waren es 10 Üz´s und dank Temp messen hat es da auch endlich geklappt. Das machen wir jetzt nicht, nur ein bissel alles im Auge behalten #augen!

So, jetzt seid ihr dran! Bin ja mal gespannt!

Einen wunderschönen Abend wünsch ich euch

LG
Bianca

Beitrag von mareike30 24.02.06 - 22:21 Uhr

Hallo,

ich heiße sandra bin 23 jahre alt habe einen 15 monate alten sohn und nächsten monat üben wir für baby nr 2.
Im mai heirate ich.
Bei julian habe ich 2 jahre gebraucht um schwanger zu werden und ich hoffe das es diesmal nicht sooo lange dauert.


lg sandra

Beitrag von schachti2005 24.02.06 - 22:37 Uhr

Hy,

wie aus meiner VK entnehmen kannst hat es bei uns schon geklappt und dass relativ schnell.
Unsere Süße war ein halbes Jahr als wir uns einig wurden noch ein zweites zu bekommen.
Und es hat dann auch gleich beim ersten Anlauf geklappt (genau wie bei unserer Großen).
Und wenn ich ehrlich bin könnt ich schon wieder. ;-)
Mein Mann wird ab Herbst wahrscheinlich schon fest eingestellt und könnte uns den Traum vom eigenen Haus zur Hälfte allein erfüllen da er dies lernt.
Er selbst will ja unbedingt auch mehtr Kinder, 7 am Stück!
Bin dem auch nicht abgeneigt gegenüber, wenn nur dieses eigene Haus und natürlich dass Finanzielle klappen würde... Aber denk mal diese Gedanken hat fast jeder bei der Familienplanung.
Bin jetzt etwas abgeschweift aber wollt eben nur noch sagen dass man, vorallem hier im Schwangerschaftsforum wieder mächtig angesteckt wird.:-D
Nun ja nochmal zu meinen beiden Süßen: Sie sind 16 Monate auseinander und es klappt wunderbar.
keine Eifersucht, eigentlich alles perfkekt wenn auch manchmal anstrengend;-).

MfG Sandy

Beitrag von kim_laura 24.02.06 - 23:37 Uhr

Hallo,

Lucas ist vor 2 Wochen 1 Jahr alt geworden und wir üben seit 3 Monaten. Hoffen, es klappt bald :-) Früher haben wir zwar gesagt, wenn das erste 3 ist, in Kiga geht, haben wir Zeit für's zweite, bzw. ich... aber jetzt möchten wir doch lieber, das beide zusammen aufwachsen, daher hoffen wir auch, das der altersunterschied nicht so groß wird und es bald klappt mit der #schwanger

Beitrag von tekelek 25.02.06 - 11:14 Uhr

Hallo Bianca !
Ich werde im Juli 31, Emilia ist jetzt knapp 14 Monate alt.
Ich bin in der 14.SSW (seit heute :-)), wir wollten keinen zu großen Abstand zwischen den Kindern und es hat auch gut geklappt.
Emilia ist im ersten Anlauf entstanden, Kind Nr.2 im zweiten Anlauf - wir hatten es aber beide Male nicht aufs Kinderkriegen abgesehen, sondern einfach nicht verhütet und Spaß am Sex gehabt ;-)
Ich freue mich schon sehr auf das zweite Kind und ich denke, auch wenn es anfangs stressig werden wird ist es doch sehr schön :-)
Liebe Grüße und alles Gute beim Kinderzeugen ;-),

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von stehvieh 25.02.06 - 11:21 Uhr

Hallo!

Bei mir kam der Wunsch nach einem zweiten Kind auf, als Caroline so etwa 10 Monate alt war. Da konnte sie dann endlich richtig krabbeln (mit 9 Monaten) und wurde so schön ausgeglichen und immer drolliger, im Vergleich zu dem recht anstrengenden Baby, das sie die ersten 4 bis 6 Monate war (hat sich kontinuierlich gebessert, je mehr sie selber gelernt hat). So eine Entwicklung wollte ich da am liebsten gleich noch mal erleben. Aber wir hatten uns auch schon immer drauf geeinigt, einen Abstand von 2 bis 3 Jahren anzustreben (aus eigener Erfahrung mit Schwestern in dem Alter fanden wir das richtig gut) und haben uns eben noch ein paar Monate länger zusammengerissen. Tja, wieder riskiert haben wir es etwa, als Caroline 16 Monate alt war, und geklappt hat es dann, da war sie nicht ganz 19 Monate alt! #freu

Jetzt bin ich im 5. Monat, das Kind kommt Ende Juli zur Welt und Caroline steht momentan so auf Babys und pflegt ihre Babypuppe, dass ich denke, sie wird (von Eifersucht, die bestimmt kommt, abgesehen) eine tolle große Schwester werden! #:-)

Schwanger werden war bei uns immer leicht, bei Caroline klappte der 2. Anlauf und bei diesem Kind war es auch so etwa der 3. oder 4. Versuch - habe das nie ganz ernsthaft beobachtet oder gerechnet.

LG
Steffi + Caroline Johanna (22 Monate) + #baby inside (19. SSW)

Beitrag von tatjana78 25.02.06 - 11:22 Uhr

Hallo Bianca,
ich gehöre auch zu den "neuschwangeren" Muttis! Lucia ist jetzt 15 Monate alt und ich bin in der 14. SSW. Ich finde es schön, wenn die Kinder zusammen spielen können und zusammen groß werden! Beide Male hat es gleich beim ersten Mal geklappt, was mich natürlich sehr freut, aber auch etwas überrumpelt hat!

Viele Grüße,

Tanja

Beitrag von steph77 25.02.06 - 13:20 Uhr

Hallo Bianca!

Mein Sohn Thilo ist vor einer Woche ein Jahr geworden. Bei ihm hat es drei Jahre gedauert, bis ich endlich schwanger wurde. Nun bin ich in der 14.SSW, nach nur zwei ÜZ. Ehrlich gesagt hatten wir so schnell nicht mit einer erneuten Schwangerschaft gerechnet. Aber wir #freu uns wahnsinnig. Die beiden werden dann 1 1/2 Jahre auseinander sein. Für mich ist das so genau richtig.

Liebe Grüße
Steph

Beitrag von cosica 25.02.06 - 19:33 Uhr

Hallo,
ich bin 32 (noch;-)), Amélie ist 17 Monate alt und ich bin in der 30ten ssw!

Bei Amélie hatte es im ersten ÜZ geklappt, deshalb wollte ich versuchen, im August ss zu werden, da Mai für mich ein idealer Monat zum entbinden ist;-). Und es hat dann auch wieder gleich geklappt.

Manchmal habe ich etwas Angst, vor allem dann, wenn Amélie gerade anstrengend ist/nicht schläft/sich nicht alleine beschäftigt usw.

Aber die 2te ss vergeht wie im Flug, bin wie gesagt in der 30ten ssw und es kommt mir bisher soooo kurz vor (die erste ss war genau das Gegenteil!).

Viel Glück und liebe Grüsse,

Corinne

Beitrag von katja_und_bernd 25.02.06 - 19:46 Uhr

Hallo,
wir wollten eigentlich zum 1. Geburtstag (25. April) unserer Tochter (10 mon) wieder anfangen mal nicht zu verhüten. :-D Allerdings ist unsere anfangs sehr pflegeleichte, unkomplizierte Maus im Laufe der Zeit immer anhänglicher geworden und zur Zeit sehr anstrengend - eben auf die Mama fixiert. So denke ich seit Kurzem, dass es momentan einfach zu viel für mich wäre, SS und ein zweites Kind. Außerdem ist unsere Julia glaube ich momentan noch nicht so ganz bereit ihre Mama zu teilen. Gestern hatten wir das Thema wieder und uns nun darauf geeinigt noch zu warten, bis Julia an die 2 Jahre als ist, damit wir dann nicht so lange zwei Wickelkinder gleichzeitig haben. So ist momentan der Plan, aber man weiß ja nie...;-)
LG Katja #sonne

Beitrag von bibip13 25.02.06 - 20:33 Uhr

Hi Bianca,

mein Name ist auch Bianca und wir haben es auch seit einem halben Jahr versucht. Nun hat es endlich geklappt und ich bin in der 8. SSW. Unsere Tochter wird allerdings im August schon 3 Jahre. So sind unsere Kinder dann 3 Jahre und 2 Monate auseinander und genauso hatten wir uns das vorgestellt. #freu

Drücke Dir dann mal die Daumen. #klee
#herzliche Grüße

Bianca und #babyMina (*15.08.03) und #ei (7.SSW + 6)