warum will mein baby meine Brust nicht mehr???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marey18 24.02.06 - 23:30 Uhr

sorry, hab gleiches Posting bei stillen und ernährung drinnen. doch hier ist mehr los...hoffe ihr versteht das.#hicks

hey

seit heute morgen will meine kleine (9wochen)meine brust nicht mehr. sie hat den ganzen tag geschrien. als ich ihr die brust angeboten hab wollte sie nichts....´nur 2mal hat sie dran gezogen. ich dachte es ist vielleicht wegen Blähungen oder Magendarm. sie hat auch kaum geschlafen. vorhin hat sie nach einer Plauderphase wieder angefangen zu schreien....wieder wollte sie meine Brust nicht.
ich hab zum Test eine Flasche Aptamil Pre HA gemacht. und sie ohne zu zögern, gierig 100ml getrunken. Nun schläft sie friedlich,,,,,,

ich bin so enttäuscht. ist das nur ne Phase? wie soll ich denn nun weiter machen? immer wieder meine Brust anbieten und wenn sie nicht will einfach ne Flasche geben?
was hab ich denn bloss falsch gemacht?
bisher gings super mit stillen. ich würd doch so gern weiter stillen.

was ratet ihr mir? bitte helft mir...


Marey die grade heult und Thalia die friedlich im arm pennt....

Beitrag von debuggingsklavin 24.02.06 - 23:47 Uhr

Hey,

immer wieder die Brust anbieten. Die Flasche weglassen. Möglicherweise hat sie eine Saugverwirrung.
Ruf morgen direkt Deine Hebi an. Die kann Dir helfen.
Ansonsten hol Dir Rat einer Stillberaterin.
http://www.lalecheliga.de/ <-- Da findest Du Adressen von Beraterinnen in Deiner Nähe.

LG,

Kai Anja

Beitrag von hase8 25.02.06 - 00:07 Uhr

habe dir beim anderen Forum was geschrieben.

Gruß #hasi mit Jes 5. Mon.

Beitrag von mamisteffi 25.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo,

Kopf hoch, das ist nur eine Phase. Die Probleme hatten wir zwischendurch auch mal.

Ich kann Dir sagen, wie wir die gelöst haben, mit Hilfe meiner Stillberaterin.

Einmal habe ich Milch ausgestrichen und sie ihr auf dem Löffel gegeben. Nach sechs, sieben Löffeln habe ich sie dann angelegt. Nach ein paar Versuchen hat sich dann auch getrunken. Das hatten wir ein paarmal - weiß bis heute keiner was das war.

Das andere Mal hatte ich ein anderes Duschgel benutzt und da gar nicht dran gedacht. Hast Du vielleicht irgend was anderes: Deo, Waschmittel etc. Hast Du Parfum benutzt? Kann alles sein, wenn Du anders riechst, erkennt sie Dich nicht mehr.

Versuch´ mal alles aus. Flasche würde ich weglassen, die macht vielleicht alles noch schlimmer.

Das klappt bestimmt wieder!!!! Ich weiß, das kannst Du Dir im Moment gar nicht vorstellen, ist aber so.

VLG Steffi + #baby Sara (die nach einem Milchstau und diversen Verweigerungen immer noch voll gestillt wird)