Ist das immer noch ein Pilz? Vielleicht könnt ihr mir helfen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenkind24 25.02.06 - 07:23 Uhr

Hallo,

da mein grosser Sohn mich um sechs Uhr dachte wecken zu müssen#gaehn bin ich heute mal etwas früher hier
Mein Sohn schläft wieder seelenruhig in unserem Bett mit meinem schnarchenden Mann und ich bin wach ...na toll:-(

So nun zu meinem Problemchen. Ich nahm bis Donnerstag die Döderlein Med, die Scheidenzäpfchen, da ich einen Pilz hatte und meinen Hebi meinte, mit dem müsste es weggehen. Es wurde auch gut. Nur habe ich seitdem ich sie eingeführt habe immer morgens die Schamlippen voll mit weissem krümeligen Zeug, was auch juckt. Aber nur morgens.
Seit Donnerstag führe ich keine Döderlein med mehr ein, aber das weisse krümelige Zeug ist immer noch da!
Habe am Dienstag einen FA Termin. Was kann ich bis dahin machen? Ich nehme ab und zu ein Tampon mit Quark oder Joghurt und führe es mir ein. Das nervt mich alles so langsam.
Ist das immer noch ein Pilz oder kommt das vom Ausfluss, obwohl ich kaum Ausfluss habe#kratz

So genug vollgequatscht ich trinke jetzt meinen Kaba zuende.
Ein schönes Wochenende

Mariana, Jannik(13.9.03, der schlafend neben seinem Kettensägenpapa liegt....) und Tim (31.SSW)

Beitrag von ohli81 25.02.06 - 07:38 Uhr

Guten Morgen Mariana,

ich hatte in meiner ersten SS ständig eine gemeine Pilzinfektion. Musste auch die Zäpfchen nehmen.

Alos wenn es noch juckt oder brennt ist der Pilz noch nicht wieder besser und weg.
Wenn es nur krümmelt kann es auch vom normalen Ausfluss kommen.
Ich würde sonst gleich am montag beim FA anrufen und das abkläaren und eventuell eher hingehen und nochmals die Zäpfchen verwenden.

Mit einem Tampon habe ich schlechte Ergahrung gemacht!! Denn so kommen die Bakterien leider nicht aus der Scheide sondern vermehren sich in dir!!

Alos besser sein lassen auch wenn es mit Quark besser werden soll ich halte nichts davon.
Mit einem Pilz ist einfach nicht zu spaßen.

Alles gute und Liebe Sonja 15 SSW und Leon 13 Mon.

Beitrag von happypeppi74 25.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo Mariana!

Döderlein hilft auch nicht gegen Pilz!
Als Nachbehandlung oder Prophylaxe nehme ich die auch so ab und zu, aber gegen einen Pilz bin ich noch nie ohne eine Kombi aus fungiziden Zäpfchen+Creme ausgekommen!
Kriegt man auch problemlos _ohne_ Rezept in jeder Apotheke, weil die eigentlich harmlos sind und bedenkenlos in der SS angewendet werden können! (Kannst ja Deine Situation schildern)

Von Joghurt-Tampons würde ich -wie meine Vorrednerin- auch eher abraten. Joghurt ohne Tampons einfach so weit es geht einführen finde ich gut.

Habe übrigens einen gleichaltrigen Sohn wie Du und stelle mir das Bild in Deinem Schlafzimmer grade extrem süß vor, sogar den Kettensägenpapa, weil wir auch so ein Exemplar haben #freu

LG Sybille (25. SSW)