Nelkenöl und Massageöl? Wer weiß bescheid?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulucylu 25.02.06 - 07:57 Uhr

Ich habe mal eine Frage.#gruebel
Ich habe hier mal gelesen, dass ein Nelkenöl-Tampon helfen soll die Wehen zu fördern. #kratz
Wie soll dass denn funktioniern?#gruebel#kratz

Ich habe hier auch mal gelesen, dass es Massageöl für den Bauch gibt, welches Wehen fördern soll. #gruebel
Was war da noch mal drin? #kratz

Gibt es auch noch andere hömopathische Mittel um die Wehen anzuregen?

Spazieren gehen, heiß baden, #sex und viel #putz#schwitz, dass alles hat meine Freundin schon gemacht.

Sie ist mittlerweile ET + 5#schwitz

Beitrag von schwestersunny 25.02.06 - 12:17 Uhr

Hallo,

also ganz ehrlich, hast du mal Nelkenöl bei Zahnschmerzen genommen??? Sobald das auf die Schleimhaut kommt, brennt das wie Hölle. #schock Im Leben könnte ich mir nicht vorstellen, das per Tampon in die Scheide einzuführen, auch wenn es vieleicht helfen würde. #schwitz


LG Kathrin + Connor (18 Monate) + #ei (7 SSW)