Wie lange ist eine Erkältung ansteckend ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bambina74 25.02.06 - 08:04 Uhr

Hallo und Guten Morgen allerseits,

ich hätte da mal eine wichtige Frage:

Meine Oma hat sich am Donnerstag etwas erkältet, das heisst, sie hustet ein kleines bisschen und ihre Stimme hört sich auch etwas krächzend sn. Da ich sie jedoch heute besuchen gehe (ich muss, sie hat Geburtstag), bin ich etwas beunruhigt dass sie unsere kleine Minimaus (14 Wochen) anstecken könnte. Eine Horrorvorstellung.

ich habe allerdings mal irgendwo gehört, dass man in der Regel bei einer Erkältung höchstens drei Tage ansteckend ist, weiss aber nicht ob das so stimmt.

Wer hat auf diesem Gebiet etwas Ahnung und kann mich aufklären ?!

vielen Dank und liebe Grüße

Sabrina + Emilia Minimaus

Beitrag von sparrow1967 25.02.06 - 08:38 Uhr

ICh bin der Meinung, solange man die Erkältung hat, ist sie auch ansteckend.
Aber solange sie nicht abgeküsst, angeustet und von der Erkälteten Person abgeknuddelt wird, sollte es kein Problem sein.
Ist zwar hart für die Oma ;-), aber anders gehts nicht- Abstand halten.


sparrow

Beitrag von bambina74 25.02.06 - 09:18 Uhr

Ja, das hoffe ich mal dass sie die Kleine nicht abknutsch....Omas sind immer so schnell beleidigt wenn man sagt, sie sollen ihren (Ur)Enkeln nicht allzu nahe treten...*seufz* :-)

Will mal hoffe, dass alles gut geht und sie nicht krank wird...*Toi toi toi*

lieben Gruß und danke für die Antwort

Sabrina