Vorsicht kann länger dauern!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von lisama 25.02.06 - 08:08 Uhr

Hallihallo,

da mein Engelschen noch schläftm dachte ich vielleicht sollte ich meine Geburtsstory auch mal erzählen.

Das war alles vor einem Jahr und 9 Tagen. #freu

Meine Kleine wurde am 16.02 ein Jahr und da dachte ich wieder zurück.

den Abend vor der Geburt so gegen 18:00 Uhr fuhren wir ins Krankenhaus. Ich hatte schon seit 09:00 Uhr so ein seltsames Gefühl, naja jedefalls gurkten wir dann bis ca. 22:00 Uhr im Krankenhaus rumm.

Irgendwann meinte die Hebamme, wir sollten doch etwas spazieren gehen.

Wir stehlten uns heimlich davon, fuhren zur nächsten Tankstelle und holten mir Bifi.
Ich hatte so ein Hunger.

Der Tankwart schaute nicht schlecht, als ich mit Kanüle im Arm und einem T-Shirt mit der Aufschrift : Nicht immer... aber immer öfter! nach einer Bifi verlangte.

Ich lag ca. 28 h in den Wehen bis man mir dann die PDA setzte, denn der Muttermund war erst auf 5cm.
Gegen 12:30 Uhr am darauf folgenden Tag ließ die Ärztin mein Fruchtblase platzen, um zu schauen ob der PH-Wert meiner Kleinen in Ordnung wäre.

War er nicht, also ruckzuck ab zum Notkaiserschnitt.
Horror, Panik alles was so an Angstgefühlen kommen kann, kam in mir hoch.
Ich zitterte wie (ich kanns gar nicht beschreiben).

Um 13:19 Uhr rissen sie mir die Kleine aus dem Bauch. Uns beiden ging es ganz gut, allerdings hat der Kaiserschnitt Narben auf meiner Seele hinterlassen.

Aber alles in allem bin ich sowas von glücklich, das ich mich für dieses Kleine süsse Mäusschen entschieden hab.
Was Schöneres gibt es einfach nicht.

Alles Liebe

KAthi und Lilli (1)#blume


Beitrag von 01121976 27.02.06 - 11:42 Uhr

Hallo Kathi,

wenn auch schon länger her....
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Maus !

War denn der MuMu nach der PDA und weiteren Stunden nicht auf ? Wie geht es Dir heute mit dem KS ?

Mir ging es ähnlich wie Dir. Not-KS nach 3 Tagen Wehen und Geburtsstillstand #heul
Mitterweile kann ich aber gut damit leben. Hoffe halt beim nächsten Baby auf eine spontane Geburt.

Liebe Grüße
Katinka

Beitrag von lisama 10.03.06 - 16:15 Uhr

Sorry war mitten im Umzug. Habs erst jetzt gelesen.
Der MuMu war nach PDA gerade mal 5cm auf, also kaum der Rede wert.

Ich vermisse die ersten Stunden, die ich mit der Kleinen nicht verbringe konnte. Das tut am meisten weh.

Vielleicht bin ich auch nur überempfindlich, aber trotzdem tuts weh!

Alles Liebe
Kathi#liebdrueck