praktische Frage: Wie entfernt man Milchstuhlflecken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mann2 25.02.06 - 08:41 Uhr

Hi Ihr Lieben,

ich hoffe die Frage ist ok in diesem Forum, ich dachte vielleicht habt ihr ein paar Tips. Ich finde Milchstuhlflecken sind sehr resistent. Nach dem Waschen in der Maschine bleiben immer noch Reste und viele Bodies etc soll man sogar ja nur bei 40°C waschen, da bleiben dann noch mehr Rückstände. Ich hab auch schon Gallseife probiert und auch die Wäsche direkt nach dem Beschmutzen einzuweichen, bisher ohne Erfolg. Habt ihr einen praktischen Rat?

Danke und Euch allen ein schönes Wochenende!

Viviane

Beitrag von chatkat 25.02.06 - 09:02 Uhr

Hallo,

meine Schwimu meint immer, "...sofort mit Spüli dran..."
Es hat zwar nicht immer geklappt...aber na ja...
Kannst es ja trotzdem ausprobieren, vielleicht bringt es ja doch was, danach wie gewohnt waschen :-)

LG Franzisca

Beitrag von pinselin 25.02.06 - 09:28 Uhr

Hi!

Also ich wasche die frischen Flecken immer (fast immer) sofort mit der Hand mit Gallseife aus und weiche sie dann ein, bis ich das nächste Mal wasche. Ich wasche alles bei 60°C in der WaMa, und es geht immer alles prima raus!!!

Probler´s nochmal!

Schönes Woende,

Carolin

Beitrag von schnuffimaus72 25.02.06 - 09:38 Uhr

Hallo,
ich habe die Flecken immer mit etwas Rei in der Tube(hatte ich noch übrig)und einer kleinen Hand/Nagelbürste ausgewaschen.Danach in die Maschine-ist immer alles rausgegangen.Die Bürste ist wichtig!!
Gruß schnuffimaus

Beitrag von wdreamprincess 25.02.06 - 09:39 Uhr

Hi,

ich mach auf die frischen Flecken immer dierekt Flüssigseife und weiche es dann ein oder stecke es sofort in die Maschine wenn's schlimm ist mit Vorwäsche.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)