Ständig harter Bauch! Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spiritsun77 25.02.06 - 08:48 Uhr

Hallo,

seit ca. 1 Woche wird bzw. ist mein Bauch ständig hart:-[?
Vor allem abends wenn ich von der Arbeit komme. Irgendwie geht es dann aber auch gar nicht mehr weg.

Woher kann das kommen?
Bin jetzt 24 SSW.

Vielleicht von einem zu anstrengenden Tag?
Kann das sein? Fahre mindestens 2 Stunden Auto am Tag uns sitze im Büro.
Oder können auch Blähungen und Verstopfungen die Ursache sein?
Weiss nicht mehr weiter#heul.
Gibt es irgendetwas was man tun kann, damit der Bauch wieder weich wird? Hab auch das Gefühl, dass sich der Kleine seitdem weniger bemerkbar macht.

Vielen Dank für eure Hilfe
#sonneDaniela (SSW 23+4)

Beitrag von jaane75 25.02.06 - 09:10 Uhr

Hallo Daniela,

das gleiche hatte ich auch und meine FA hat mir
Magnesium verschrieben.
Das hat sehr gut geholfen.
Das ist normal,das du bei hartem Bauch dein Kind nicht so oft spürst.
Steht ja unter Anspannung dein Bauch und da werden Bewegungen nicht so wahrgenommen.

Mach trotzdem langsam,achte auf eine gute Verdauung
(Milchzucker) und ruh dich aus.

Alles Gute
Jana

Beitrag von pathologin34 25.02.06 - 09:21 Uhr

Hallo Daniela ,

das gleiche quälte mich seit 3 wochen gestern ging ich in den kreissaal um es checken zu lassen und ctg gab keine wehen an also entwarnung . ich wurde auf meine verdauung angesprochen ( die ist gut ) könnte wohl aber ein grund und drehungen des babys sollen solche harten bäuche auch verursachen sagte mir die FÄ und ich soll mich schonen !!!

habe auch das gefühl ich spüre ihn weniger aber du glaubst nicht was der beim US für bambule machte gestern und ich spürte dies nicht wie vorher als noch beulen aus dem bauch kamen . komisch aber nun habe ich meinen frieden und weiß das alles okay ist .

wenn du dir unsicher bist fahr einfach in die klinik dafür wird dir keiner den kopf abreissen .

LG

Beitrag von carmen_28 25.02.06 - 18:18 Uhr

hallo,

also das hab ich auch seit kurzem bekommen, aber ich habe da meine Hebi gefragt, sie meinte, dass das normal sei, denn der körper bzw. der bauch bereit sich auf die geburt vor, somit "probieren" die bauchmuskeln entsprechend sich zusammen zu ziehen und wieder auseinander. das darf ruhig am ca. 10 - 15 mal sein...also keine sorge! außer es ist natürlich mit schmerzen oder dergleichen verbunden dann würde ich da schon zum FA gehen oder so.
dann weiterhin viel spaß ihr kugelbäuche ;-)
carmen_28 + 26.ss#ei