Ernährungsfrage vom 19.03

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von diamond_ 25.02.06 - 09:19 Uhr

Also erst einmal danke für eure Antworten.

Habe mich wohl etwas umständlich ausgedrückt. Ich muss zufüttern weil Lina meine Milch nicht reicht. Es wird immer weniger, auch bevor ich ihr zugefüttert habe. Da ich eigentlich noch weiter stillen will lege ich sie an die Brust und gebe ihr den Rest mit pre Nahrung. Insgesamt so habe ich festgestellt braucht sie pro Mahlzeit ca. 110 ml.

Hat sie die getrunken kommt sie nach ier stunden.
Ach so ich gebe ihr nicht stöndig flasche halt abends wenn sie mehr verlangt als meine brust her gibt und morgens eine. Zwischendurch mal 60ml wenn s nicht anders geht.

Ist doch eigentlich ok oder nicht??? Denn seit dem ist sie auch zufriedener und ich somit auch.


Vielen lieben dank von uns zweien#liebdrueck

Beitrag von karin_73 25.02.06 - 10:09 Uhr

Ich finde, dass das so ok ist! Immer vorher stillen, wenn die Milch nicht reicht, dann nachher noch eine Flasche.
Wenn du von vornherein die Flasche gibst, stillst du ab, aber wenn du immer vorher stillst und nur bei Bedarf noch eine Flasche hinterher gibst, ist das eine gute Variante, wenn ihr euch beide damit wohl fühlt!


Alles Gute euch beiden,

Karin mit Jan *22.9.2005*