Was tun! Aus Brust will er nicht und HA spuckt er aus!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von minchen2810 25.02.06 - 09:24 Uhr

guten morgen,

ich möchte meinen Kleinen (4Wochen) gerne voll stillen, aber er trinkt aus der Brust höchstens 30-40ml. Soll vom Arzt etwas zufüttern mit der Spritze (nicht Flasche), das spuckt er aber immer wieder aus. Was soll ich jetzt machen? er schreit die ganze Zeit und ist nicht zu beruhigen.

LG jasmine

Beitrag von karin_73 25.02.06 - 09:40 Uhr

Hallo Jasmine!

Wende dich am Besten an eine professionelle Stillberaterin. Unter http://www.lalecheliga.de kannst du dir eine in deiner Nähe suchen.
Oder du gehst ins KH wo du entbunden hast, vielleicht haben die dort auch eine Stillberatung.
Oft liegt es daran, dass das Baby nicht ganz korrekt an die Brust angelegt wird, dann erwischt es zu wenig Milch, obwohl eigentlich genügend da ist.
Lass dir von einem Profi helfen, dann ist dein Baby wieder zufrieden und du brauchst vielleicht garnicht zufüttern!

HA - Milch schmeckt übrigens bitter und Mumi süßlich, dein Zwerg kennt da natürlich den Unterschied und süß ist ihm eben lieber ;-)

LG und alles Gute!

Karin mit Jan *22.9.2005*

Beitrag von muttiistdiebeste2 25.02.06 - 11:25 Uhr

Hallo Jasmin,

kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen. Du solltest auf keinen Fall zufüttern. Woher weißt du, dass aus deiner Brust nur 30-40 ml kommen? Das läßt sich doch gar nicht überprüfen. Vielleicht ist es auch viel mehr.

Du solltest ihn immer anlegen, wenn er Hunger hat, viel trinken und gut und vitaminreich essen (auch Fleisch)

lg Ellen