strom/gas nachzahlung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von bexter 25.02.06 - 09:47 Uhr

mich würde interessieren wie es bei euch mit der jahres endabrechnung aussah...

also wir haben ne nachzahlung von 700 euro aufgedrückt bekommen und wurden von 120 auf 210 euro hoch gestuft...

habt ihr ähnliche erfahrungen gemacht?

Beitrag von medea33 25.02.06 - 10:41 Uhr

Hallo,

wir müssen 290€ nachzahlen.... Aber nur Strom, Gas haben wir nicht.

Hab auch doof geguckt, als der Brief von Vattenfall kam...:-[

Gut, wir haben ein Baby im Juni bekommen, da verbraucht man schon mehr. Aber mit fast 300€ hab ich echt nicht gerechnet! Strompreise sollen um fast 55% gestiegen sein, stand in dem Schreiben...

Warte nur auf die Heizkostenabrechnung (Fernwärme). Hoffentlich ist das nicht auch so viel...

LG medea83

Beitrag von 1.kruemmel 25.02.06 - 12:20 Uhr

Hallo
wir haben auch die Strom- und Gasabrechnung bekommen: über 900 Euro!!!
:-[ #schock #schwitz
Wir sind 5 Personen und zahlen mittlerweile über 300 Euro jeden Monat für beides
Langsam macht das gar kein Spaß mehr
Mit 3 Kindern kann mann nicht immer Gas einsparen

Gruß
Diana

Beitrag von bexter 25.02.06 - 12:28 Uhr

das problem haben wir auch sind mitlerweile auch 4 personen ...
wie hoch war denn euer verbrauch an gas und strom damit ich mal vergleichen kann??

Beitrag von 1.kruemmel 25.02.06 - 12:42 Uhr

Wir haben 8000 kWh Strom und 36000 kWh Gas verbraucht
Wir haben auch noch ein großes Aquarium, das auch viel Strom frisst.
Ich bin schon am überlegen, es abzuschaffen#gruebel
Gruß
Diana

Beitrag von kessy16 25.02.06 - 17:28 Uhr

Hi,

also wir sind hier erst im Juli letzten Jahres eingezogen.

Wir wurden eingestuft mit 110 Euro Gas und 60 Euro Strom, also 170 Euro im Monat.
Wir haben auch ein großes Aquarium.
Naja, wir bekommen rund 110 Euro zurück, wurden aber mit Strom hochgestuft da wir dort mehr verbraucht hatten.
Künftig zahlen wir 178 Euro für beides im Monat.

LG

Kerstin

Beitrag von tummel 25.02.06 - 20:43 Uhr

hallo!

ich hane zwar meine abrechnung noch nicht, aber da ich diese woche für den versorger die zähler ablesen mußte, habe ich gesehen, daß der wasserverbrauch gesunken ist und der stromverbrauch um 1000 kWh gestiegen ist.

!!! wer mehr wasser verbraucht hat und daher nachzahlen mußte, kann schon mal mit der nächsten nachzahlung rechnen, es handelt sich um die abwassergebühren !!!

gruß