Breiflecken

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 140905 25.02.06 - 11:13 Uhr

Hallo...

Wenn mein kleiner seinen Brei kriegt, dann schmiert er ihn überall hin trotz Lätzchen. Man kommt gar nicht mehr hinterher, so schnell hat er das überall....

Doch die Flecken gehen teilweise nicht mehr raus??

Gibt es irgendwas mit dem ich das besser raus kriege???

(zB. Möhrchen, Spinat, Kürbis... usw)

Danke

Liebe Grüße

Lina+ Carlos 14.09.05

Beitrag von ina_bunny 25.02.06 - 11:27 Uhr

Hallo Lina,

ich füttere Tobias immer in seiner Wippe. Er bekommt ein Lätzchen um, das man mit Klett hinten zumacht sodaß die Schultern auch mit dem Lätzchen bedeckt sind. Außerdem decke ich ihn mit einem alten Tuch/Kopfkissenbezug zu. Falls ich oder er dann mal kleckert bleiben seine Sachen wenigstens sauber.

Liebe Grüße
Ina

Beitrag von antje... 25.02.06 - 12:19 Uhr

Hallo Lina,

für die Möhrenlätzchen habe ich eine Schüssel im Bad stehen. Da ist ein Löffel Oxy- Action oder ähnliches mit Wasser drin. Nach dem Essen spüle ich die Lätzchen mit Wasser ab, dann kommen die bis zur Wäsche in die Lauge.

Für hartnäckige Flecken habe ich noch Gallseife. Die würde ich aber bei guten Klamotten erstmal unauffällig testen.

Ansonsten helfen Schlumperklamotten, bei denen Flecken nicht so schlimm sind. Dann ist man gelassener und wahrscheinlich geht schon dadurch weniger daneben.

Gruß von Antje

Beitrag von malena 25.02.06 - 15:10 Uhr

Hallo Lina!
Ich habe mein System- 2,3 stück Overals welche nur für essenzeit benutzt werden so ist mir egal wenn die Flecken bleiben. Es ist einbischen mehr zu tun (vor dem essen anziehen und danach ausziehen) aber so haben wir beide Spaß beim essen.
LG
Marija+Marko ;-)

Beitrag von bibi2201 06.03.06 - 09:27 Uhr

Hallo
Du machst den Fleck feucht, streußt Salz drauf ,und reibst es in den Fleck ein. Dann nimmst du Rasierschaum ,und schäumst den Fleck damit ein.Kurz einwirken lassen, und ab in die Waschmaschine.

Also ich habe den Tip von meiner Schwiegermutter bekommen, und der funktionert gut. Aber nur bei frischen Flecken. Bei älteren mußt du sie länger einwirken lassen.
Und geht auch bei Möhrenflecken.!!

LG
Bibi und Mia