Fragen über Fragen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cbetty 25.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo,
eigentlich bin ich ehr eine stille Leserin, geb hin und wieder mal meinen Senf dazu, aber jetzt, wo auch wir in unsere heiße Phase kommen#ei#sex und hoffentlich bald#baby, da hab ich eine Frage nach der anderen.
Normalerweise hab ich einen Zyklus von 29-31 Tagen, da kann ich mich drauf verlassen, spüre auch fast immer meinen ES. Im letzten Zyklus war dies aber nicht so und auch sonst war einiges anders. Ich bekam am 27. ZT eine leichte kurze Blutung (einmal beim Pipi machen frisches Blut am Papier), wie auch am 28. ZT- Ist sehr ungewöhnlich für mich gewesen, da sonst die Mens mit dunkler Schmier und bald darauf richtiger Blutung beginnt. Auch vor der Mens waren einige untypische Erscheinungen aufgetreten: hin und wieder ziepen und zwacken im Unterleib, Kopfweh und so am 5. und 6. ZT SODBRENNEN - das hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht. So habe ich am Donnerstag einen SST gemacht, der war negativ. Ich hoffe nun auf einen schönen ES in der nächsten Woche und dazu nehm ich dann auch Ovutests. Da meine Zyklen ja doch zwischen 29 und 31 Tagen wackeln, ist es da ratsam von einem 29. tägigen Zyklus auszugehen und dann halt so lang testen, bis die heiße Zeit vorbei (laut Kalender)? Wie sind eure Erfahrungen mit den Tests von DM? Diese 5er Packung von ..??? In der Apo, fragte ich und da gibts die von Persona mit 7 Tests, welche denn nun???

#kratz#gruebel#kratz#gruebel#kratz#gruebel#kratz
HILFE HILFE HILFE

Liebe Grüße Christina

Beitrag von katvincent 25.02.06 - 14:13 Uhr

Hallo Christina,

wir haben diesen Monat das erste Mal probiert schwanger zu werden, ich habe also im letzten Monat noch die Pille genommen (seit etwa 3 Jahren). Da ich meine Zykluslänge also eigentlich nicht kenne, hab ich den Ovutest auf gut Glück gemacht, davon ausgehend, dass ich einen Zyklus von 28 Tagen habe. Wenn Du Dir also nicht hundertpro sicher bist, ob's nun 29 oder 31 Tage sind, empfehle ich den Ovutest von Clearblue (7 Tage(mehr Chancen), digital) und gleichzeitig Temperatur messen! Wenn Du willst schau Dir meinen Zykluskalender an, der zeigt, dass ich meinen Eisprung ungefähr am 15. Februar hatte, der Ovutest war allerdings erst an diesem Tag positiv (zeigt, dass der ES eigentlich erst 24 bis 36 Stunden später einsetzt). Ich hoffe, ich hab Dir ein bisschen weitergeholfen.

Katharina

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=73476&user_id=583841