Hilfe - Motten!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von _elisa 25.02.06 - 14:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
gerade habe ich einen unserer Umzugskartons mit Kleidung vom Speicher geholt. Leider sind da Motten drin!
Was kann ich nun machen um die Kleidung von den Motten zu befreien? Oder sollte ich sicherheitshalber die Sachen wegwerfen, damit sich die Tierchen nicht noch weiter ausbreiten?
Ich hab schon überlegt, ob ich die Kleidungsstücke mit Sagrotan waschen soll?
Habt Ihr nen Tipp für mich?
Dankeschön im voraus.
Elisa

Beitrag von didda79 25.02.06 - 22:35 Uhr

Hallo,

kommt drauf an, ist schon Lochfrass da, oder nicht?
Wenn schon würd ich die Sachen wegwerfen das lohnt nicht mehr, dafür dass du dir dann auch noch die Tiere ins Haus holst.
Ansonsten würde ich Wäscheleine spannen, Sachen aufhängen, einige Tage lang, draussen lassen.
Danach die Sachen mit der Waschmaschine waschen, ganz normal.
Dann im Haus diese sog. Pheromonfallen aufstellen, das sind so Kartonhäuschen, im inneren bleiben die Motten dann kleben.
Die Sachen wenn möglich einige Tage trocken hängen lassen, sie untersuchen und wenn alles in Ordnung ist, zusammenlegen und ersmal seperat lagern.
Motten sind unglaublich zäh. Eines diese Viecher hat bei uns sogar den Trockner überlebt.
Liebe Grüsse Birgit