Was muss ich noch kaufen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilflame 25.02.06 - 14:31 Uhr

Halli Hallo,

ich hab mal zusammengestellt was ich nun schon gekauft und bekommen habe für unseren Kleinen, muss auch noch in den Drogeriemarkt und da einkaufen gehen, bin mir aber nicht sicher ob ich alles auf der Liste habe. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Also ich leg mal los:

Hab ich schon:

Bett
Wickelkommode
Wickelauflage
Bett-Kopfschutz
3x Spannbettlaken
3x Bettwäsche
Matratze
2x Schlafsäcke
Kopfkissen
Decke
Spieluhr

Badewanne
Windeleimer
Badewannenständer
2x Kaputzenbadetuch
Bade-Thermometer
Fieber-Thermometer
Bürste
Kamm

KiWa mit Softtasche
Wickeltasche
Babydecke für KiWa
Babytrage
Regenschutz für KiWa

6x grosse Flaschen
6x kleine Flaschen
Flaschenwärmer
7x Lätzchen (mit Wochentagen *gg*)
7x Mulltücher
6x Schnuller
Schnullerkette
Kirschkernkissen

und von Muttern geschenkt:
7 Bodys
8 Schlafanzüge
12 Strampler
3 Strumpfhosen
6 Erstlingshemdchen
1 Kaputzenjäckchen
4 Hosen
4 Oberteile


Und was ich nun noch kaufen will:

Sterilisationsgerät
Spieldecke mit Spielbogen
Windeln Gr.1
Pre-Milchnahrung
Fencheltee
Babybad Kamille
Babyschampoo Kamille
Popo-Wundschutzcreme
Bodylotion
Sonnencreme
Feuchte Tücher
Flaschenbürste
Milchpulverportionierer


So des wars denn auch schon. Hab ich alles?! Brauche ich noch was? Ist irgendwas total überflüssig?
(Wenn die Liste komplett ist, kann man die sich ja noch rauskopieren und ergänzen)


Danke schonmal!!

Lilly & Nicolas (30.SSW)

Beitrag von jacki1203 25.02.06 - 14:42 Uhr

Hallo.
Was mir dazu nur einfällt...
die Flaschen, denke ich sind zuviel! Jedenfalls hab ich gar keine gebraucht, erst als ich anfing Tee zu geben zur ersten Beikost so mit 51/2 Monaten!
Und Schnuller, naja ok wenn du sie geben willst nur manche mögen dann die einen oder anderen gar nicht. Naja musst schauen!
Wegen der Pre Milch würd ich nur vorsichtshalber 1 Dose kaufen!
Oder willst du nicht stillen?
Dann brauchst ja mehr! Und das gilt dann auch für die Flaschen!
Ich würd dir noch zu Olivenöl raten, als Badezusatz oder zum Po säubern und Kosmetiktücher! Man sollte nicht gleich soviel Kosmetik ans Baby bringen.
Und Luftdurchlässige Binden! Keine Always sondern die ganz normalen dicken wo halt Luft durchkommt ohne Plastikfolie, wegen dem Wochenfluß.

LG
Jacqueline

Beitrag von stern5555 25.02.06 - 14:51 Uhr

Hallo,

das ist bestimmt dein erstes Kind, so wie ich das gelesen habe hast du alles was man braucht oder aber nicht brauchen wird. Ich bin momentan schwanger mit dem 3. Kind.
Jetzt schreib ich dir mal: Was ich kaufe

6 Strampler Gr. 56
6 Strampler Gr. 62
6 paar T-Shirts
dazu passende Überziehhemdchen
6 Schlafanzüge in Gr. 62
15 Bodys in Gr. 56 - 62
Söckchen
Überziehjäckchen
Babydecke für Kiwa und MaxiCosi
4 Flaschen 250ml
2 Flaschen 125ml
2 Milchsauger Gr. 1
2 Teesauger Gr.1
2 Schnuller (hab ich nie gebraucht)
10 Lätzchen
Windeln Gr. 1
Nahrung
Fencheltee

Was ich schon habe:
Babybettchen
Kiwa
Badewanne mit Ständer (hab ich auch nur 2 x benutzt, werde sie wahrscheinlich auch nicht brauchen)
Flaschenbürste
Bettdecke und Kissen
2 Bettbezugssets, reicht vollkommen
Regenschutz für Kiwa

Was ich aus deiner Liste überhaupt nicht gebraucht habe:
Windeleimer
Sterelisator, ich habe meine Flaschen einmal in der Woche ausgekocht.
Babytrage, weiß überhaupt nicht was du meinst
Pope Wundschutzcreme, hat mir meine KiArzt von abgeraten, meine Kinder hatten auch nie einen wunden Po, sie hat gesagt wenn die Kinder was haben sollten dann Multilind Salbe aus der Apotheke, ansonsten nichts
Erstlingshemdchen, find ich umständlich
Flaschenwärmer

ansonsten kann man zu deiner Liste nichts sagen, außer das du von manchen Sachen viel zu viel gekauft hast, das wirst du alles nie verwenden und hättest dir das Geld sparen können.


LG
Karo + Mädel 21. SSW

Beitrag von julia61104 25.02.06 - 14:44 Uhr

Hi Lilly

Wow#pro, ich denke du bist für´s erste schon richtig gut eingedeckt. In meinen Augen hast du eigentlich nix überflüssiges dabei. Spontan würde mir auch nix einfallen, das noch fehlt. Das wichtigste hast du jedenfalls. Wenn das Baby erst mal da ist, wird dir dann bestimmt nach und nach noch einiges auffallen, das du brauchst.

Lysann + #baby(21.ssw)

Beitrag von sternchen7778 25.02.06 - 14:49 Uhr

Hallo Lilly,

danke für die Liste!!! Da konnte ich unsere Anschaffungen doch auch gleich noch mal überdenken...

Ich höre daraus, dass Du nicht stillen möchtest?! Denn sonst würden mir noch die Stilleinlagen einfallen.

Und wie wirst Du Deinen Kleinen im Auto transportieren? Hast Du einen MaxiCosy?

Bezüglich Babykleidung fallen mir noch Mützchen ein. Die hat unsere Hebi als suuuuperwichtig erwähnt, weil die Kleinen am Kopf als erstes frieren.

Ach ja, einen Heizstrahler für über den Wickeltisch haben wir noch. Und wir haben uns für "Angel Care" entschieden (die Bettüberwachung wg. plötzlichem Kindstod - muss jeder für sich selbst entscheiden).

Ich werd' Dein Posting und die anderen Antworten auf jeden Fall mal verfolgen. Vielleicht krieg' ich ja auch noch ein paar Tipps...

Viele Grüße, Sandra (38. SSW)

Beitrag von kisara22 25.02.06 - 14:43 Uhr

Wow! Tolle Liste! Sind zwar ein bißchen viel Kleidung (heißt immer so 6 Stück z.B. pro Strampler). Aber ich hab auch schon mehr, da wir viele ältere Sachen auf dem Speicher hatten und ich auch noch ein bißchen neues kaufen möchte.

Was auf meiner Liste z. B. noch steht, sind Söcken (die sind total süß für Neugeborene, so winzig) :-) und Mützchen (ich hab dünne für den Sommer gekauft).

Sonst fällt mir spontan nichts mehr ein. Deine Liste ist ja auch echt super #freu

LG KIsara + #baby-boy 21.SSW

Beitrag von klameto 25.02.06 - 14:44 Uhr

Ab wann sollte man sich eine hebamme in der schwangerschaft holen?

Beitrag von ramona23 25.02.06 - 14:51 Uhr

hallo Lilly!!
die Liste ist doch schon relativ komplett, finde ich.
Was ich halt noch habe ist ne nagelschere für Babys,ne Stubenwiege, eine Flaschenbox, Flaschenbürste.
hast du auch ein Mützchen??son erstlingsmützchen halt.
Söckchen??
Muss mir auch noch Windeln und ANfangsnahrung holen, habe dann auch alles beisammen.
ich würde gar nicht so viele Pflegeprodukte holen, bekommt man doch geschenkt;-)
Wenn das Baby da ist, merkt man sowieso erst genau was fehlt!!

Schöne Restkugelzeit noch!!!!!

Ramona und Leonie 33SSW

Beitrag von glori83 25.02.06 - 14:46 Uhr

hi lilly!

ne nagelschere fällt mir noch ein, aber sonst komplett, denke ich.

glg glori17+5#liebdrueck

Beitrag von lilflame 25.02.06 - 14:47 Uhr

Ich werde nicht stillen, deswegen die ganzen Flaschen und die PreMilchnahrung...

Stimmt, die Binden....
UND Mullkompressen für den Nabelverband...

Söckchen habe ich auch zwei Paar. Hab soviel Zeug von meiner Mum, weil die das alles noch im Keller hatte.

Beitrag von tekelek 25.02.06 - 14:52 Uhr

Hallo Lilly !
Warum soviel Flaschen und Milchnahrung ? Willst Du nicht Stillen ? Und wenn ja, warum nicht ?
Was ich streichen würde sind die ganzen Pflegesachen, das Babybad, das Shampoo, die Bodylotion und die Sonnencreme.
Ins Badewasser kannst Du Mandelöl geben und auch anschließend Dein Kind damit massieren, alles andere brauchst Du nicht, das fördert nur Allergien und trockene Haut !
Sonnencreme sollte man im ersten Jahr möglichst gar nicht verwenden, ein Baby sollte der Sonne überhaupt nicht ausgesetzt werden, sondern sich nur im Schatten aufhalten und möglichst vollständig bekleidet sein (eben mit dünnen Kleidern).
Schnuller braucht man an sich nicht, aber das ist Ansichtssache.
Emilia mochte ihn von Anfang an nicht und ist auch jetzt ein schnullerfreies Kind - das Stillen hat ihr vollkommen gereicht.
Binden würde ich noch kaufen, wie meine Vorrednerin bereits geschrieben hat, ich habe mir damals so weiche Flockenwindeln besorgt (bist es sehr billig in Drogeriemärkten), da die normalen Binden mit Folienbeschichtung beim Wochenfluß nicht besonders angenehm sind.
Liebe Grüße und falls Du Fragen hast, frag,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von moehre74 25.02.06 - 20:27 Uhr

hallo,

zum schnuller:

aus baybund familie, februar: babys, die mit nuckel ins bett gehen haben ein 61 % niedrigeres risiko im schlaf zu sterben. sollen amerikanische wissenschaftler erforscht haben... empfohlen wird das nuckeln nach dem ersten lebensmonat. natürlich nur, wenn die babys das wollen.

lg

dani

Beitrag von lilflame 25.02.06 - 15:06 Uhr

Ich weiss, manche Sachen sind zu viel. Aber die Kleidung hab ich komplett von Muttern und ihre letzten Kinder waren Winter und Spätsommerkinder. Da passen die Mützchen zum Beispiel nicht. Die Schnuller hab ich geholt, weil wir alle Schnullerkinder waren *gg*

Stubenwagen brauche ich nicht, die Wohnung ist ziemlich klein, und der Kleine liegt da ja max. 6 Wochen drinne...

Nagelschere, Mützchen und Binden hab ich noch notiert!! Danke dafür.

MaxiCosi hab ich einen geliehen von Bekannten, weil ich den wohl nur zur Entbindung brauchen werde. Hab kein Auto und fahre nur Bahn und Bus *fg*
Stillen werde ich nicht, weil ich trotz SS noch rauche und es heisst zwar, auch wenn man raucht, sei die MuMilch am besten, aber ich bin mir nicht so sicher...

Mal ne ganz andere Frage:
Kann man eigentlich keine Tampons benutzen wegen dem Wochenfluss? Ich hasse Binden und das Gefühl das da ständig was rausläuft...