Bitte Antwort!!! HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandra26 25.02.06 - 14:32 Uhr

Hallo!

Habe vorhin geschrieben!! Brauche dringen deine Antwort. Werde sonst wahnsinnig#augen

Thema: bräunlicher Ausfluss


DANKE
Sandra

Beitrag von jillsmama 25.02.06 - 14:44 Uhr

Hi sandra

hab mir grad dein posting durchgelesen.
so wie es dir im moment ergeht, so hab ich es auch erlebt.
hab anfang ketzten jahres die pille angesetzt und hatte mit ewigen zyuklen zu kömpfen gehabt.( jetzt auch noch aber es hat sich gebessert)
dazu kam dann auch immer ziehen in der leistengegend, appetitlosigkeit, war auch dauerd müde, geruchsempfindlichkeit, geschwollene Breste und das alles immer 14 tage bis drei wochen bevor ich meine mens bekam. jedesmal dachte ich ich sei ss aber das wie bisher nicht der fall. hatte auch nicht regelmäßig einen ES. habe tempi kurve geführt und hatte ein heiloses chaos(riesen zickzack) hab dann auf gehört ZB zu fürher und hab jetzt damit wieder agefangen. und alles ist prima.
die letzten zwei zyklen hatte ich auch SB und zwar drei wochen lang. war beim FA und er meinte es sei normal die hormone müßen sich erstmal wieder einpendeln. habs mit MöPf versucht und das hatte alles noch viel schlimmer gemacht. in diesem zyklus ist alles anders. keine SB, hatte einen ES und der zyklus ist der kürzeste den ich bisher hab.
ist zwar doof das ich das jetzt schreibe ABER du mußt einfach geduld haben , bei manchen geht alles super fix und bei vielen dauert es bis zu einem jahr bis alles wieder "normal" ist

ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig helfen
alles gute
jillsmama