Selten Stuhl - was ist der bessere Beikost Start?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ruth4498 25.02.06 - 14:39 Uhr

Meine kleine Leonora-Ellen ist nun 5,5 Monate alt und ich möchte in den nächsten Wochen einmal mit Beikost starten!#mampf

Sie hat aber eher selten Stuhl und auch eher hart, deshalb habe ich gehört sind Karotten da nicht so geeignet, da sie stopfen!#kratz

Welche Gemüsesorten habt ihr für den Stuhl als hilfreich erlebt:#koch
Pastinaken
Kürbis
....

Danke für eure Erfahrungen!

Lg,
RUTH & Leonora-Ellen (18.9.2005 - siehe VK)

Beitrag von norma71 25.02.06 - 15:32 Uhr

Hallo Ruth,

Kürbis.

Mein Sohn isst auch sonst nicht viel. Ich koche Butternut-Kürbis.

Viele Gruesse,
Norma

Beitrag von sabine1462 26.02.06 - 15:28 Uhr

Hallo Ruth,

ich hab auch mit Kürbis angefangen, weil Pauline nur alle 3 Tage Stuhlgang hatte. Hat sie sehr gern gegessen und es hat gewirkt. Wenn sie den Kürbis - Kartoffeln usw. verträgt kannst Du ihr ein paar Löffel Birne anbieten. Wirkt wunder;-).

Ansonsten kannst Du Pastinake und Zucchini noch anbieten, aber alles nach und nach.

Viel Erfolg

Sabine + Pauline * 27.06.05