Ab wann Nachst keine Flasche mehr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemel1212 25.02.06 - 15:40 Uhr

Halli Hallo !
Ab wann brauchen die Babys Nachts keine Flasche mehr ?

Gruß Sabrina +Larissa 27.10.05#baby

Beitrag von annetteingo 25.02.06 - 16:02 Uhr

Hallo,
meine Hebi meinte, dass sie so ca. mit 5 Monaten keine mehr brauchen. Aber das Abgewöhnen kann wohl über ein paar Tage gehen und ist wohl nicht immer angenehm.

LG Annette + Jeremy (05.08.05)

Beitrag von coolmum 25.02.06 - 16:21 Uhr

hallo!

ich hab mal gelesen, dass sie ungefähr mit nem halben jahr keine flasche mehr brauchen.

ich hab bei meinem kleinen festgestellt, dass es weniger der hunger ist, der ihn wach werden lässt, sondern einfach die gewohnheit. darum bin ich grad dabei sie ihm langsam abzugewöhnen.

mit wasser oder tee gibt er sich allerdings nicht zufrieden. ich mach ihm jetzt immer nur noch die hälfte an wasser von der bisherigen menge und tu aber nur ein bis drei löffel pulver rein.

hab das heute nacht zum ersten mal versucht und siehe da, er war zufrieden und hat dann troztdem bis morgens um halb acht noch schön weiter geschlafen.

lg
#coolmum

Beitrag von annetteingo 25.02.06 - 17:29 Uhr

Hallo,
ja meine Hebi (war allerdings die von der Rückbildungsgymnastik) hatte auch geraten, die Milch immer dünner zu machen, bis die Kleinen merken, dass sie die ja eigentlich gar nicht mehr brauchen.
Bei uns war das gott sei dank nie ein Thema, denn Jeremy hat fast von Anfang an durchgeschlafen.

LG Annette

Beitrag von birke77 25.02.06 - 18:04 Uhr

Hallo,

Mein SOhn wird Morgen 1 Jahr alt und er brauch immernoch seinen Tee (nach 4 Stunden Schlaf) und seine Flasche (nach weiteren 4 Stunden) - ganz egal, ob der Tee heiß/Kalt/ungesüßt oder die Milch dünn/dick/kalt/heiß....

kein Problem, solange er möchte, bekommt er auch was. Ich habe damit kein Problem zwei Mal aufzustehen.
Mach dir keinen Stress ;-)


Vicky

Beitrag von weipy1 25.02.06 - 16:05 Uhr

Hallo Sabrina!

Meine Kleine ist jetzt 13 Wochen alt und seit einer Woche schläft Laura nachts 13 Stunden durch und somit brauch sie keine Flasche mehr.
Liebe Grüße
Kiki, Nathaöie (4) und Laura (13 Wochen):-)

Beitrag von krake 25.02.06 - 16:07 Uhr

Hallo Sabrina,

wenn du dabei bist ihr die Flasche Nachts abzugewöhnen,dann kannst du es mal mit Tee oder abgekochtem Wasser versuchen,wenn sie Nachts wach wird und weinen sollte.Bei Hendrik hilft das und er schläft dann wieder ein

Liebe Grüße

krake und #baby Hendrik(16.08.05)

Beitrag von mama69 25.02.06 - 18:08 Uhr

Hallo,

unser Frosch schläft seit er 3 Monate ist durch, er brauch Nachts weder Tee noch Saft, noch seine Flasche. Selbstverständlich bekommt er was wenn er nachst aufwacht und nicht mehr zu ruhe kommt und ich merke das er drust oder hunger hat, kommt aber in 8 Wochen einmal vor, wenn überhaupt.

Gruss
#katze und Lennart (*01.08.05)