Sallyvan ist zur Zeit dauerhungrig...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kevinupascal 25.02.06 - 15:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Sallyvan will zur Zeit sehr oft die Brust..das heißt am Tage aller 2 Stunden manchmal auch stündlich. Und er ist dannach immer noch unzufrieden,manchmal zumindest!
Ich hoffe es ist ein Wachstumschub und die Milch stellt sich bald ein..meine Brustwarzen sind schon wieder ganz rot. Habe die Heilwolle und die hilft ganz gut!
Vorhin nach dem Stillen habe ich ihm ,weil er noch so verhungert tat,eine Flasche gegeben...hat ca. 80ml getrunken....
Habe mich dannach so schlecht gefühlt,weil er so zufrieden aussah...ich möchte das Stillen nicht aufgeben.
Was meint Ihr,ist es nur mal so eine Phase oder was hat er?

LG Bettina und der hungrige Sallyvan #mampf

Beitrag von stuetsche 25.02.06 - 17:42 Uhr

mal ne frage,wie bist du denn auf diesen vornamen gekommen?ist das englisch?grüß.sonja.

Beitrag von kevinupascal 25.02.06 - 19:53 Uhr

Hallo Sonja...den Namen haben wir mal im Fernsehen gehört...bei Schnulleralarm...den fanden wir so toll,daß unser Süsser nun so heißt...wir finden ihn schön!

Lg Bettina

Beitrag von sandi295 25.02.06 - 20:39 Uhr

Hallo Bettina,

ich finde den Namen auch schön, aber schreibt er sich nicht normalerweise "Sullivan"? Habe diese Schreibweise noch nie gesehen.
Trotzdem: schöner Name!

LG

Sandra

Beitrag von kevinupascal 26.02.06 - 07:54 Uhr

Hallo Sandra...also wir mussten für den Namen etwas bezahlen und haben uns in Leipzig in der Uni für Namengebung erkundigt...er ist aus den 2 Namen
SALLY und VAN zusammen gesetzt...und deshalb diese Schreibweise.
Unser Standesamt wollte uns den Namen nämlich nicht geben...aber wir haben ihn doch bekommen.
Er hat auch nen 2 Namen,den wir so oder so nehmen wollten,war ganz gut so...Sallyvan-Manuel.#liebdrueck
Es gibt diesen Namen auch erst 4 oder 5 Mal in Deutschland...

Lg Betina

Beitrag von chimera666 25.02.06 - 18:41 Uhr

Hallo Bettina!

Das ist sicher nur ein Wachstumsschub, der ist normal um die 12. Woche rum. Tom ist auch Anfang Dezember geboren und wir haben vor ein paar Tagen dasgleiche durchgemacht. Er wollte fast stündlich an die Brust und war die ganze Zeit quengelig.

Bei uns hat es zum Glück nur 1-2 Tage gedauert, jetzt ist alles wieder in Butter. Und er hat gestern sogar zum allerersten Mal von 22-6 Uhr durchgeschlafen! #huepf

Ich drück dir die Daumen, dass es morgen wieder besser wird!

LG Chrissie + Tom (*4.12.05)

Beitrag von sonnenfeh 25.02.06 - 19:10 Uhr

Hallo Bettina,

ich denke auch das es sich um einen Schub handelt.

Mein kleiner ist zwar erst knappe 9 Wochen aber er verhält sich auch so komisch. Er ist sich im 8 Wochen Schub oder so! Vorallem will er ständig was zu essen!!!
Vorallem Abens wird es kompliziert, hab vorhin um 15.30 was gegeben,,,, und dann gleich nochmal um 17.20. Ich denke lange kann es bis zum nächsten mal nicht dauern.. der Schnuller gibt schon wieder so komische Geräusche von sich.

Wie Du auch schreibst ist er danach aber immer noch nicht zufrieden. Er weint so leicht vor sich hin, quengelt ein bisschen bis er dann mal für eine viertel Stunde einschläft.

Ich stille nicht,,, aber ich würde das Stillen nicht aufgeben, ich denke es geht vorbei... das pendelt sich wieder ein. :-D

Ich merke auch das er irgendwie "anders" ist.
Ach ja, bisher hat er nie durchgeschlafen... gestern hat er das erste mal 12 Stunden durchgeschlafen! #freu

Ich hab mir auch sorgen gemacht, aber ich glaub es liegt an diesen Schüben. (von denen ich am Anfang als ich davon gehört habe nicht viel gehalten habe, aber ich wurde eines besseren belert!)

LG
Marina