kita mit 15 monaten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von speedy1980 25.02.06 - 16:40 Uhr

hallo,
da ich ab nov.06 wieder halbe tage arbeiten gehe, möchte ich meinen sohn in der kita anmelden. unsere gemeinde bietet dies ab 15monaten an. wie denkt ihr darüber.

lg speedy

Beitrag von pathologin34 25.02.06 - 18:24 Uhr

Hallo ,

also ich sage mal mach Dir kein schlechtes Gewissen , meine kleine mußte mit 12 Monaten in die Kita . weil ich ein neues jobangebot bekam und ich sagte mir geld stinkt nicht und nahm die stelle an und ich muß sagen es hat ihr nicht geschadet ! die Gruppen sind von 1-6 und sie lernte relativ viel in kurzer Zeit :-) ich sah es als Vorteil an !

LG

Beitrag von ninjanin 25.02.06 - 18:48 Uhr

hallo speedy

an sich fand ich die frühe betreuung immer völlig okay. schließlich braucht man als mama auch noch "ein eigenes" leben und das kind kann vieles lernen, was zu hause nicht möglich ist.

jetzt versuche ich seit drei wochen meine 14monatige tochter in eine kita einzugewöhnen und muss gestehen: so leicht ist es alles doch nicht. kinder in dem alter sind schnell überanstrengt von so einem kita-tagesablauf. smilla ist außerdem ängstlich, hat immer noch kein wirkliches vertrauen zu den erzieherinnen und sucht ständig meine nähe.

ich hab mehrfach gedacht, dass es zu früh ist und ich es abbrechen sollte. jetzt klappt es aber plötzlich doch (jedenfalls für eine dreiviertelstunde ;-)), so dass ich die eingewöhnung erstmal fortsetze. mir fällt die trennung selber auch schwerer als gedacht. ich bin also mittlerweile zwiegespalten, was die frühe betreuung angeht.

gruß

ninjanin

Beitrag von roma13 26.02.06 - 09:42 Uhr

Hallo,

mach dir keine Gedanken. Meine kleine kam in den Kiga als sie 10 Monate war. Ganz ungeplant bekam ich ein Jobangebot welches ich auch nicht ausschlagen konnte.
Jetzt ist sie fast 3 und ist das perfekte Kindergartenkind. Sie geht gern hin und freut sich auch jeden Tag darauf. Das beruhigt mein Gewissen und sagt mir das die Entscheidung damals richtig war.

lg
Roma13