Beikost - wie macht ihr das???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von coolmum 25.02.06 - 16:47 Uhr

Hallo Mamis!

Ich hab mal ne Frage. Und zwar, mein Kleiner ist jetzt fast 6 Monate alt. Wir haben schon ca. vor nem Monat mit Beikost angefangen.

Allerdings muss ich sagen, es ist ziemlich schwierig ihm jeden Tag zur gleichen Zeit oder ca zur gleichen Zeit seinen Gläschen zu geben. Er bekommt mittlerweile auch schon Obst und auch Abendbrei.

Er hat keinen festen Zeiten wann er Hunger hat. Anfangs war es ja so, dass er den Brei nicht als Essen angesehen hat, also konnte ich ihm sein Gemüse immer nur dann geben wenn er grade nicht brutalen Hunger hatte. Ansonsten hätte ich das Gläschen überall gehabt nur nicht da wo hin gehört...

Gebt ihr euren Kleinen immer ziemlich zur gleichen Zeit den Brei oder lasst ihr Brei auch mal ganz ausfallen und es wird nur gestillt oder gibt Flasche?

Z. B. hat mein Kleiner jetzt dann um fünf wieder Hunger. Seine letzte Flasche kriegt er dann um acht wenn er ins Bett geht. Ist es dann sinnvoll ihm zwischendurch noch nen Abendbrei zu geben? Der Abendbrei alleine reicht ihm nicht für die Nacht.

Gebt ihr das Obst auch zwischen zwei Flaschen/Stillmahlzeiten oder immer vor dem Trinken?

Ich bin mir echt nicht sicher wie ich es jetzt handhaben soll.

Vielleicht könnt ihr mir ja euren Essensplan in dem Alter mal aufschreiben.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
#coolmum

Beitrag von pohane 25.02.06 - 17:16 Uhr

hi,

also ich versuche meiner kleinen schon die mahlzeiten zu festen zeiten zu geben. natürlich weicht es schon mal ab, z.b. wenn sie gerade schläft. bei uns läufts im moment so:

ca. 7.00 aufwachen
ca. 7.30 milchflasche - aber meistens nur 100 ml daher ca. 9.30 nochmal milch - so 60 ml - und etwas obst
dann schlafen zwischen 30 min und 2 stunden
ca. 12 uhr - 12.30 mittagsgläschen - wenn sie nicht ein ganzes glas isst, bekommt sie
ca. 13 uhr nochmal etwas milch
ca. 14.30 schlafen - zwischen 30 min und 1 1/2 stunden
ca. 16.00 milchflasche und etwas obst
ca. 18.00 abendbrei
ca. 19.30 milchflasche und dann ins bett

lg anett und melina (7 monate)


Beitrag von local 25.02.06 - 20:18 Uhr

Hi

Also ich gebe meinem Kurzen seine Mahlzeiten auch zu festen Zeiten (plus minus...)! Bei uns sieht es im Moment so aus:

ca. 08.00: 200 ml Pre-Milch
ca. 10.00: eine gekochte Birne mit gaaaanz wenig Getreide
ca. 12.00: Gemüse-Kartoffel-Brei
ca. 15.00: Getreide-Obst-Brei
ca. 17.45: Milchbrei
ca. 18.45: 150 ml Pre-Milch

Vom Brei isst er in der Regel fast immer eine ganze Portion... #mampf Mal etwas mehr, mal etwas weniger...
Zu den Mahlzeiten und zwischendurch kriegt er Wasser oder Tee aus dem Trinklernbecher.

LG local und #baby Jeannot