Mamas aus der nähe Hanau da?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rubenszicke 25.02.06 - 17:12 Uhr

Hallo,

da ich mit meinem Frauenarzt mittlerweile sehr undzufrieden bin da er jetzt in der 26.Woche immer noch sagt es wäre zu früh ein Geschlecht zu bestimmen obwohl ich weiß das es genügend Frauen gibt die es schon vorher erfahren! Und er die Aussage auch nicht nur auf mich bezieht und auch sonst leider nicht sehr auf meine Fragen eingeht.Zum Beispeil hab ich richtig arg Haarausfahl und hab auch ein 1 euro großes Stück wo sie komplett ausgefallen sind was tierisch auffällt da ich eh unter Haarausfall leide auch dazu sagt er nur das das normal in der Schwangerschaft sei.

Deshalb würde mich interessieren ob mir wer einen guten Arzt in Hanau empfehlen kann!

Generell Kontakt zu Mamis und bald Mamis bin ich natürlich auch nicht abgeneigt!

Danke Gruß Nina!

Beitrag von kimmi2174 25.02.06 - 18:01 Uhr

Hallo rubens,

bin aus Hanau und bin in Kesselstadt bei Fr. Dr. Krauss in der Friedenstr.65.Tel. 06181/22374 . Bei Ihr muss man allerdings immer etwas wartezeit berechnen, sie nimmt sich halt auch immer viel Zeit für die Patienten.Das Gechlecht konnte sie bei mir auch immer bestimmen ( ca. 20.ssw rum) , hat auch immer gestimmt.Hoffe ich konnte dir etwas helfen.


Gruß Kimmi+Saira 5 Jahre,Aliya 1 Jahrund wurm 30ssw

Beitrag von shahja 25.02.06 - 18:40 Uhr

Hallo.

Ich komme aus langenselbold. einen guten arzt zu finden ist echt so eine sache.

zuerst war ich bei dr. hassenbach in bruchköbel, dann habe ich zum dr. zieger nach HU gewechselt. der hat dann den ET vom hassenbach korrigiert (um 10 tage nach hinten also vom 11 aufn 21.04.06). dann irgendwann meinte er ich hätte ss-diabetes und das kind sei zu groß. so, mittlerweile bin ich ohne ss-diabetes bei arzt nr. 3 dr. Pillmann in gelnhausen mit ET 11.04.06 :) und dort bin ich super zufrieden!!!

vlg shahja