Myastenie??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tay71 25.02.06 - 18:21 Uhr

Hallo,

vor ca. 13 Jahren fing ich an doppelt zu sehen. es begann in der 1. #schwanger schaft. Irgendwann bekam ich eine Prismenbrille die aber durch das schwankende schielen nicht viel brachte. 2001 wurde ich dann operiert und alles war ok. dann wurde ich 03 wieder ss und ich begann wieder doppelt zu sehen.

jetzt wollte ich wieder eine OP in Angriff nehmen, aber neurologisch soll eine Myastenie ausgeschlossen werden, was damals nicht 100% gemacht wurde. ich muss jetzt ein paar TAge ins Krhs weil die Nebenwirkungen der Tests so gravierend sind.

hat jemand auch Myastenie? und wie äußtert es sich? wie wurde es behandet?
ehrlich gesagt, hoffe ich nicht, dass es Myastenie ist und ich ein Leben lang Medis nehmen muss.

LG
Tanja