leidige Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen78 25.02.06 - 18:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir bekommen im Mai ein Mädchen können uns aber nicht entscheiden welchen Namen wir nehmen sollen.
Was sagt ihr zu Penelope oder Florentine?
Trendiger sind ja im Moment eher kurze Namen.
Da wir aber schon einen kurzen Nachnamen haben wollten wir lieber einen längeren Vornamen.

liebe Grüße an alle Namenssuchende

Beitrag von anyca 25.02.06 - 18:32 Uhr

Nichts gegen lange Namen, aber "Penelope" finde ich persönlich etwas überkandidelt.

"Penelope, denk an Deine Mathehausaufgaben!"
"Penelope, Du bist dran mit Tischdecken!"

Nee, klingt für mich irgendwie komisch ... #kratz

Beitrag von suzan_ostr 25.02.06 - 18:32 Uhr

Ich kenne jemanden mit dem Namen Penelope, sie verwendet meistens die Kurzform Pinny. Bei Florentine gefällt mir eher die etwas variierte Form Florina.

Lg, Susanna.

Beitrag von vickyathome 25.02.06 - 18:38 Uhr

Hallo schnuckelchen...

bekommen im Mai auch nen Jungen #huepf#huepf#huepf und wissen absolut nicht, wie wir ihn nennen sollen. Wollen auch nicht so unbedingt mit der Mode gehen...

Bei nem Mädel hätten wir sofort nen Namen gehabt - Vanessa oder Emily, aber einen Jungsnamen zu finden hätte ich mir leichter Vorgestellt.#augen#augen

Also bei der Auswahl der 2 Namen würde ich eher Florentine nehmen.

LG vickymama + #babyboy

Beitrag von happypeppi74 25.02.06 - 18:39 Uhr

Hallo !

Ich kenne zwei kleine Mädchen mit diesen Namen und finde die Namen durchaus alltagstauglich!
Finde sie in dem Marie-Leonie-Emiliy-Einheitsbrei auch sehr erfrischend! :-)
Aber: Du mußt definitiv spätestens in der Schule mit Abkürzungen rechnen! Ich denke aber, das wird mit fast jedem Namen zumindest kurzzeitig passieren, wenn sie dann größer sind, sind sie meist stolz auf einen ausgefallenen Namen!

LG Sybille

Beitrag von chs3012 25.02.06 - 18:49 Uhr

#pro#pro#pro Florentine find ich super #pro#pro#pro

Beitrag von emily1111 25.02.06 - 18:54 Uhr

Hallo!

Wir bekommen im April auch ein Mädchen, die kleine Dame wird Tarja heißen. Ich finde den Namen schön.
Ich steh persönlich nicht auf Namen die in jedem Kindergarten und jeder Schulklasse 3 mal vorkommen.

Gie Tochter meiner Schwester heißt Emily, sie ist bereits 7 Jahre und damals als sie auf die Welt kam, war sie die erste die im Krankenhaus mit dem Namen.

Mein Sohn heißt Tristan, passt auch gut zu ihm, da er ein echter Haudegen ist.

Zu deinen Namen mus ich sagen das mir Florentine besser gefällt, wobei sich Fiona auch ganz hübsch anhört.

Liebe Grüße

Carmen, Tristan 2.5J. und Tarja #baby 34. SSW

Beitrag von shahja 25.02.06 - 19:08 Uhr

Hy.

Da geb ich dir recht :) ich möchte auch einen namen für meine kleine den sonst niemand hat. im moment finde ich den namen coleen oder collien geschrieben sehr schön...

denke mal der wirds :)

aber bei der namensentscheidung finde ich Penelope am besten, der name erinnert mich an penelope´cruz und sie fällt ja nicht so wirklich negativ in den schlagzeilen auf :)

vlg shahja

Beitrag von emily1111 25.02.06 - 19:22 Uhr

Hallo Shahja!


Coleen finde ich auch ganz nett. In meinem Bekanntenkreis haben viele schon Probleme mitdem Namen Tristan gehabt, bin mal gespannt wie sie sich mit Tarja zurecht finden werden ;-)

LG Carmen

Beitrag von nicole1979 25.02.06 - 19:10 Uhr

Huhu,

also ich finde die Namen auch nicht so toll. Penelope muss das Kind sicher später oft buchstabieren und Florentine... Ne, gefallen mir beide nicht. Sorry.

Ich mag auch lieber lkurze Namen - besonders aus dem Grund, weil ich nicht möchte das mein Kind dauernd buchstabieren muss bzw. das der Name (wie meiner) abgekürzt wird.

Meine erste Tochter heißt Jana und die zweite kommt auch im Mai zur Welt und da schwanken wir noch zwischen Lea und Nele ;-).

Viel Glück bei der Namensuche
Nicole 27. SSW und Jana 11/05/02

Beitrag von reik80 25.02.06 - 19:20 Uhr

Hi!
Ich finde Fiona sonst auch sehr nett!?
LG REIK

Beitrag von mica2406 25.02.06 - 20:22 Uhr

Zwei der vernünftigsten und hübschesten Namen, die ich hier gelesen habe! Find ich beide gut!

Beitrag von athena2004 25.02.06 - 20:42 Uhr

Hi,
ich finde beide Namen sehr schön!
Alles Gute für die Entscheidung,

Athena

Beitrag von kaeseschnitte 25.02.06 - 20:51 Uhr

hallo
tobias tante heisst penelope, englisch ausgesprochen. sie wird von allen nur penny genannt, was ich nicht so prickelnd finde. ansonsten finde ich penelope okay, aber nicht umwerfend. florentine wird halt zu flo, was ich beides ganz schön finde.
gruss
kaeseschnitte

Beitrag von danny29nele6 25.02.06 - 21:20 Uhr

Hallo,

mir gefällt Florentine ganz gut. Ich hätt für dich vielleicht auch noch ne Idee. Die Kleine von meiner Freundin heißt Florine, der ist noch etwas seltener.

LG, Danny