Ursache für Fieber???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 0908578 25.02.06 - 19:21 Uhr

Hallo,

Moritz wird im März 2 Jahre alt und hat seit gestern mittag Fieber, welches von 38,5-39,3 (heute abend) geht.

Er schläft viel, ist total down und man sieht im so richtig an das es ihm nicht gut geht.

Allerdings hat er sonst keinerlei Anzeichen für eine Erkrankung. Kein Schnupfen, keine Bauchschmerzen usw.

WAS KÖNNTE DAHINTER STECKEN???

Werde jetzt morgen dann wohl mal zum Notdienst gehen, spätestens Montag zum KiA, abhängig wie der morgige Zustand ist.

LG Tanja

Beitrag von yansan 26.02.06 - 00:28 Uhr

Hallöle,

ich weiß zwar nich woher du kommst, aber bei uns hier is im moment fieber ziemlich stark im umlauf... ich kenn 3 kinder (im alter von 3-4) die seit gestern fieber haben... auch ziemlich hoch... 39,5-40,5.. sonst auch keinerlei anzeichen... "nur" matt .. vorher wars magen-darm-virus

ich wünsch deinem kleinen gute besserung :-)

Gruß
Yanni mit Tatjana (29 Monate)

Beitrag von zaubermaus2575 26.02.06 - 10:43 Uhr

hallo tanja!

habe grad geschrieben weil wir genau dasselbe problem haben.... heute scon den 3 tag....

ich habe allerdings keine ahnung was dahinter steckt... wir waren schon beim notdienst, aber die konnte auch nichts genaueres sagen..

gute besserung