Hängen Bäuerchen und Schluckauf irgendwie zusammen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anja0381 25.02.06 - 19:55 Uhr

Hallo,

unser Kleiner bekommt oft nach dem stillen einen Schluckauf, kann das damit zusammen hängen, das er vielleicht nicht richtig ein Bäucherchen gemacht hat?

LG Anja & Daniel 6 Tage

Beitrag von antje... 25.02.06 - 22:27 Uhr

Hallo Anja,

dann will ich Dich mal nicht hängen lassen. Erstmal alles Gute für Dich und Deinen kleinen Mann. Alles gut soweit?

Also bei meiner Maus war es so (zum Teil heute noch), dass wenn sie richtig satt war und ein Bäuerchen gemacht hat, auch ein Schluckauf hinterher kam. Das ist absolut nicht schlimm und für das Baby schon gar nicht. Ganz normal.

Gruß von Antje

Beitrag von chatkat 26.02.06 - 10:08 Uhr

Hallo Anja,

erstmal #liebelichen Glückwunsch zu deinem Kleinen :-)

Wenn meine Tochter nicht "richtig" Bäuerchen gemacht hat, bekommt sie auch Schluckauf. Der stört sie aber nicht. Sie bekommt ihn vorallem, wenn sie "zuviel" gebrabbelt oder gelacht hat. Dann hört man bei jedem Hicks wie die Luft unter dem Zwerchfell festhängt.
Wenn es mit dem Schluckauf ganz arg wird, gebe ich ihr etwas warmen Tee. Nach ein paar Schlückchen geht der Hicks weg und sie kann die überschüssige Luft rauslassen.

Ich glaube, dass die Luft eben so einen Druck auf das untrainierte Zwerchfell ausübt, dass es sich dann immer wieder zusammenzieht...deswegen der Hicks ;-)

LG Franzisca