Tragehilfen, Tragetücher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gaju 25.02.06 - 20:29 Uhr

Hallo ihr LIeben,
wie werdet ihr eure Babys tragen? Ich finde diese Tragetücher ja ganz schön, aber ich glaube, mir persönlich sind die Dinger viel zu umständlich... Es gibt ja auch so Tragesäcke o.ä. die man einfach über die Schultern zieht- wär wohl eher mein Fall. Habt ihr Erfahrungen, Tips oder Vorschläge?
Gibt es eigentlich von Ökotest oder so hierzu auch Untersuchungen- hab mal gehört, dass manche Tragemöglichkeiten schlecht für die Hüften der Kleinen sein sollen....?
Freue mich auf eure Antworten. Danke und Liebe Grüße!
Julia

Beitrag von holidaylover 25.02.06 - 20:42 Uhr

am gesündesten für dein #baby (dessen rücken und hüfte) ist ganz sicher ein gutes tragetuch (didymos, storchenwiege)!
babybjörn & co. sind oft nicht gesund für so kleine!
den ergo baby carrier kann man ab ca. dem 5. monat sehr empfehlen!
weitere info´s findest du hier:
http://www.stillclub.org/b...%20b%20....htm

lg
claudia, paul (3) & #baby boy (24. ssw)

Beitrag von jindabyne 25.02.06 - 20:42 Uhr

Hallo Julia!

Mir hat folgende Seite bei der Entscheidungsfindung geholfen:

http://www.rabeneltern.org/tragen/rabentipps/tragen-rabtipp_tragehilfen-rabentest.shtml

Ich denke Tragetücher muss man mögen oder man lässt es lieber bleiben und kauft was anderes. Es gibt Leute die sind zu 100% überzeugt von ihrem Tuch, andere haben einen Sack und schwören auf den...

Ein Tuch ist ein bisschen mehr Arbeit, aber mit etwas Übung bekommt man das schon schnell hin. Allerdings muss man es auch benutzen wollen, sonst ist einem schon das Üben zu nervig und letzten Endes verstaubt das Tuch in einer Ecke...

LG Steffi (28.SSW)

Beitrag von kaeseschnitte 25.02.06 - 20:42 Uhr

hallo julia
ich finde die tragetuch-aesthetik fürchterlich, bin aber am ende doch beim tragetuch gelandet. das babybjörn war fürchterlich, ich hatte tierische nachenschmerzen davon. das tuch ist gewöhnungs- und übungsbedürftig. aber es lohnt sich auf alle fälle, sich da am anfang etwas durchzubeissen. es ist wirklich das beste für deinen und des babies rücken. und am vielfältigsten.
gute schwangerschaft!
kaeseschnitte

Beitrag von bine3002 25.02.06 - 22:09 Uhr

Wollte mir ein Marsupi kaufen. Das ist wohl ganz Ok für den Rücken.

Heute habe ich aber von meiner Tante ein BabyBjörn bekommen. Das sind schon ihre beiden Kids drin rumgetragen worden und sie sind beide gesund. Ich benutze es auch nur für kurze Zeit und denke, das wird gehen.

Beitrag von sasi77 25.02.06 - 23:44 Uhr

Hi,
ich fand die Tragetücher immer zu Öko und hab mir ein Trageteil von Chicco gekauft. (auch weil der Papa sagte da drin trägt er ihn mal rum)
Naja das Ding haben wir nie benutzt...ich hab da auch immer ziemliche Kreuzschmerzen drin gehabt.
Dann hab ich mir einmal ein Tragetuch geliehen und fand es viel besser!
Vielleicht kauf ich mir mal eins gebraucht.

LG
Sasi und #cool 14 Monate und #ei 7.ssw