Meine arme Kleine, jetzt mag sie gar nicht mehr essen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von didda79 25.02.06 - 21:59 Uhr

HI,

uns haben leider die Zähne wieder mal nicht verschont.
Sie bekommt drei auf einmal zwei Eckzähne und einen Schneidzahn. Anna hat immer wieder etwas erhöhte Temperatur, hat Schnupfen der jetzt langsam abklingt und isst gar nichts mehr!!
Nicht mal ihre heissgeliebten Kekse oder Biskotten.
Sie hat gestern und heute nur Milch, Kakao, Trinkmahlzeit zu sich genommen und heute ein paar kleine Brezeln und ein halbe Semmel.
Sie wird so schnell müde und schläft so lange, vermutlich weil sie nicht viel Energie hat.
Ansonsten ist sie tagsüber fit, lacht und spielt ganz normal.
Aber ich mache mir trotzdem Sorgen.
Gibts irgendwas, was ich ihr geben darf, damit sie nicht so schlapp ist?
Ich kenn mich leider nicht so gut aus, aber hilft da Sanostol etwas?
Danke, liebe Grüsse Birgit

Beitrag von trickster 25.02.06 - 22:09 Uhr

hey birgit, ich glaube, da gibt es nix, was du ihr geben kannst, damit sie fitter ist....da muss sie jetzt durch, auch wenn das schlimm für euch beide ist...knuddel und kuschel ganz viel mit ihr...das wird schon.
ganz liebe grüsse aus dublin, trickster

Beitrag von angel06 25.02.06 - 22:16 Uhr

Hallo,

da müssen wir jetzt auch gearde durch. Meine Kleine (fast 16 Mo) bekommt gerade 4 Zähne (alle 4 Eckzähnchen) gleichzeitig. Gestern war es nur stressig mit ihr. Sie hat nicht richtig gegessen, nur rumgenörgelt und wenn ich mal "nein" oder "hör bitte auf" gesagt hab, hat sie ganz dolle geweint.

Könnte Dir Fruchtzweg für zwischendurch empfehlen, schmeckt und muss nicht gekaut werden. Meine isst das gern und ich finde es absolut nicht schlimm. Ansonsten bekommt sie immernoch ihren Getreide/Obstbrei am nachmittag, da sie zwar gut Banane isst, aber kein anderes Obst und irgendwie brauch sie ja was obstiges.


lg

angel

Beitrag von tekelek 26.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo Birgit !
Was Emilia in solchen Fällen immer isst, ist Naturjoghurt mit geriebenem Apfel und zermatschter Banane - davon isst sie eine ganze Suppenschale voll !
Das ist auch wesentlich gesünder als der ganze Süßkram oder Semmeln, und kühlt zudem noch das Zahnfleisch #aha
Emilia hatte ja gerade den Brechdurchfall, da hat sie 3 Tage NICHTS gegessen, sondern nur Tee getrunken und geschlafen. Jetzt fängt sie wieder langsam mit Essen an, aber gestern war auch nicht mehr als ein Teller Nudeln drin, aber immerhin etwas #freu
Jetzt schläft sie gerade wieder, nachdem sie eine Schüssel Joghurt mit Apfel und Banane vertilgt hat, sogar ganz freiwillig, obwohl sie sonst kaum tagsüber schläft.
Ich würde Deine Tochter einfach in Ruhe lassen, wenn sie etwas zu essen braucht, nimmt sie sich das, sie wird ja nicht gleich verhungern.
Lass sie schlafen und fasten, sie wird das wieder locker aufholen, wenn sie sich erholt hat und die Zähne draußen sind.
Ist sie denn so untergewichtig, daß Du Dir solche Sorgen machst ?
Emilia wiegt nun 9 kg bei 80 cm Größe (wahrscheinlich nach der Kotzerei etwas weniger), aber sie frisst dann zwischendurch immer wieder soviel, daß ich mir keine Gedanken mache.
Liebe Grüße und alles Gute für die kleine Motte,

Katrin mit schlummernder Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei 14.SSW