Kiss - syndrom ( hws blockade)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schnulli1984 25.02.06 - 23:05 Uhr

ist hier vieleich auch jemand der ein kind mit diesem syndrom hat und der mir vieleicht erzählen kann was der artz da so macht?
würde mich um antwort und ev. hilfe freuen.

m.f.g.
schnulli1984
#danke

Beitrag von gigglepea 26.02.06 - 22:00 Uhr

Hallo,
ich glaube, du solltest die Frage mal ins Baby-Forum setzen. Da betrifft es einige.
Also wir waren mit Amelie beim Osteopathen. Sie hatte kein Kiss aber z. Bsp. auch eine C-Haltung. Der Osteopath hat sie im Nacken und am Po gehalten. Es sah aus, als würde er gar nichts machen. #kratz
Aber es hat prima geholfen. Du schreibst auch nicht zu was für einem Arzt ihr gehen wollt.
LG gigglepea + Amelie 10.10.05

Beitrag von loritati 27.02.06 - 23:13 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn wurde mit 3 Wochen KISS festgestellt.
Wir waren beim Orthopäden und er hat eine Atlastherapie durchgeführt. Es mußte leider zweimal gemacht werden. Dann sind wir 5 Monate zur Physiotherapie gegangen.
schau mal hier :
http://www.kiss-kid.de/

Liebe Grüße

loritati

Beitrag von f.j.neffe 27.02.06 - 23:50 Uhr

Es gibt erfahrene Dorn-Therapeuten, die auch mit Kindern gut umgehen können; Berichte über solche Problemlösungen finden sich u.a. im Dorn-Forum.net.
Mit herzlichem Gruß
Franz Josef Neffe

Beitrag von xenedra 03.03.06 - 16:32 Uhr

Huhu, sieh dir mal bei www.simonatal.de das Babydormkissen an, bei unserer Tochter hat es in Kombination mt Osteopathie Wunder gewirkt.

Lieben Gruß Verena