An die Fastentruppe - Entlastungstag - Alternativen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von carmen1982 26.02.06 - 10:00 Uhr

Halli, hallo!

Hatte euch ja schon einen "genauen" Plan für den Entlastungstag reingesetzt.
Hier noch 3 Alternativen:

1. Obsttag

1,5 kg Obst, verschiedene Sorten - auch Beeren. Nicht soviele Bananen wegen Verstopfung. Alles auf 3 Mahlzeiten verteilt essen - gut kauen!!!

2. Reisstag

3 mal 50 gramm Reis - am besten Vollkornreis. Ohne Slaz. Morgens + Abends mit gedünsteten Äpfeln oder ungezuckertem Apfelmus. Mittags mit 2 gedünsteten Tomaten und gehackten Kräutern.

3. Frischkosttag

Morgens Obst, Obstsalat oder Bircher Müsli,
Mittags und Abends Rohkostplatte mit Blattsalaten, geraspeltes Wuzelgemüse, Sauerkraut - natürlich ohne Mayo.... ;-) nur mit Öl, Zitrone und Gewürzen angemacht.

Ihr könnt euch jetzt für den Entlastungstag zwischen den 3 Alternativen oder dem festen Plan entscheiden.

Für was habt ihr euch entschieden????
Ich bin noch nicht ganz schlüssig.... #kratz

Liebe Grüße

Carmen

Beitrag von mischutka 27.02.06 - 07:53 Uhr

Hallo Carmen

was ich eigentlich schon lange sagen wollte.. du hast einen sehr schönen Namen;-)#freu

Soooo...ich fange ab heute mit Fasten an, so ist es einfacher für mich...da kann ich eine Woche fasten und es fällt niemandem auf ( hoffentlich)#hicks
Weil mein Mann meinte es wäre Unsinn und ich bräuchte sowas nicht machen...er denkt wahrscheinlich, dass man beim fasten nichts futtern darf#augen:-p
Musste ihm erklähren, dass man auch Obst und Gemüse essen darf....#bla...ausserdem muss ich was futtern, damit ich mich noch 100% um meinen Sohn kümmern kann...weil, was soll mein Kind mit mir anfangen wenn ich zusammen klappen würde wenn ich nichts esse???#augen#schwitz

Genug gequatscht...
Ich entscheide mich für Obsttag. habe schon eine Portion Obstsalat verdrückt#mampf

Wie solls eigentlich weiter gehen? was macht man weiter?????#kratz

Grüssli,
schönen Tag,
Vicky#sonne

Beitrag von carmen1982 27.02.06 - 09:28 Uhr

Hallo Vicky!

Dankeschön für das Kompliment #freu Du hast aber auch einen schönen Namen!!!

Ich hoffe ich entäusche dich jetzt nicht zu sehr - aber du hast da was falsch verstanden.... #kratz

Der ERSTE Tag ist der Entlastungstag - um den Körper schonend runter zu fahren....
Die weiteren Tage sind REINE Fastentage und da wird nichts gegessen.... Nur getrunken (Obst-, Gemüsesäfte, Tees, Wasser, Gemüsebrühe)....
Der Kreislauf sollte trotzdem dabei fit bleiben! Habe auch einen Sohn mit 6, 5 Monaten und hoffe das ich soweit stabil bleibe! Man darf ja auch währenddessen Sport treiben, etc. Man muss halt schauen wie es läuft!
Auf jeden Fall musst du morgen anfangen abzuführen!!! Mit 40 gramm Glaubersalz in Wasser aufgelöst. Damit der Magen leer ist und du kein Hungergefühl hast!

Wenn du noch Fragen hast - immer Fragen!!!

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6,5 Monate

Beitrag von mischutka 27.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo Carmen,

ich habe schon verstanden wie es abläuft#freu
Habe mir auch am Freitag viiiiele Flaschen Obst und Gemüsesaft gekauft, Gemüsebrühe hat man so oder so daheim;-)

Ich versuche durchzuhalten...mal schauen ob ich es schaffe#freu

Ich geb mir viiiiel Mühe.

Grüsse und schönen Tag.

Vicky und Wasti ( 7.5 Monate)#baby