Schuhe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maud3 26.02.06 - 10:06 Uhr

Guten Morgen zusammen,
wollte mal fragen, ab wann Ihr Euren Mäusen Schuhe angezogen habt. #babyYorik ist jetzt ein bißchen mehr als zehn Monate alt und zieht sich überall hoch. Das beherrscht er schon nahezu perfekt. und nun beginnt er, z.B. am Tisch entlang zu wandern oder sich loszulassen, um ohne Hilfe zu stehen.:-D
So langsam wird's doch dann Zeit für Schuhe, oder? #gruebel
Was für welche könnt Ihr emfehlen?
Danke für Eure Antworten#danke
und ein fröhliches Kölle Alaaf aus dem Rheinland!
#festMaud

Beitrag von esanna 26.02.06 - 10:11 Uhr

hallo,

also mein kleiner läuft frei, auch draußen und hat nur draußen schuhe an. zu hause hat er dicke socken mit stopper an oder fliesenflitzer.
wozu willst du denn deinen kleinen jetzt schon in schuhe zwängen? läuft er draußen schon?
schuhe brauchst du erst wenn er draußen wirklich läuft. je später desto besser für die kleinen füßchen...

lg

Beitrag von maud3 26.02.06 - 10:23 Uhr

Zu hause wollte ich ihm auch keine Schuhe anziehen...#augen
Aber ich dachte daran, wenn's jetzt langsam Frühling wird und wir auf den Spielplatz gehen können, wären Schuhe bestimmt nicht schlecht. "Stehen" ist nämlich ganz groß im Kurs und ohne Schuhe vielleicht so'n bißchen kalt, oder???

Beitrag von debuggingsklavin 26.02.06 - 10:23 Uhr

Huhuuu!

Schuhe brauchst Du erst, wenn Dein Kleiner richtig draußen laufen kann.
Für drinnen reichen Krabbelpuschen.

Schau mal hier:

http://www.puschenalarm.com/
http://www.pololo.de/
http://www.holzschaf.de/
http://www.lederpusche.de/

Die Dinger heissen Krabbelpuschen oder Lederpuschen und reichen als Krabbelschuhe und als Schuhe für den Anfang. Sie sind sehr dünn und von Voirteil ist, dass die Socken nicht herunterrutschen und dass die Babys nicht auf dem Boden ausrutschen.
Man kann auch Stoppersocken nehmen.

LG,

Kai Anja