ist das Duchfall?? bitte antworten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lola2111 26.02.06 - 10:26 Uhr

Hallo,

meine kleine ist jetzt 27 wochen alt und macht seit freitag ständig, fast im 2-3 stundentakt aa, nicht viel aber trotzdem. mal fester, mal ein bischen dünner und schleimiger. Von den Farben her variert es auch ziemlich, gestern war es einmal mal rötlich, heut morgen war es hellgrün. ansonsten ist sie ziemlich fit, lacht zwar weniger als sonst und ist ein bischen mehr quengelig, aber fit.
Ihre Milchflaschen trinkt sie wie immer. Was meint ihr ihr?
Soll ich heute mal das Mittagsgläschen weglassen und ihr stattdessen Ihre Pulle geben? Was kann ich sonst noch machen?
Wenn es morgen immer noch so ist werd ich zum ka fahren, denn normal ist das doch nicht oder?
Achja, ein bischen wund ist sie mittlerweile jetzt auch schon.
Ich hab schon gedacht ob sie wieder zähne bekommt, denn dann hat sie auch immer öfter gepullert, allerdings nie so oft.
was meint ihr was das sein könnte?
lg
lola

Beitrag von kruemelmausi 26.02.06 - 11:23 Uhr

Hallo lola,

meine Tochter ist auch 27 Wochen, aber Zähne hat sie noch keine #schmoll, daher kann ich nicht sagen, ob der häufige Stuhlgang wirklich zum zahnen gehört.

Aber wenn sie wirklich öfter am Tag wirklich wässrigen Stuhlgang hat, würde ich schon zum Kinderarzt fahren und eine "Probe" mitnehmen. Mittagsgläschen würde ich ihr schon geben, weil das Gemüse (jedenfalls manche Sorten wie Möhren) ja doch stopfen und so eher was für den dünnen Stuhlgang sind. Sie sollte auf jeden Fall viel trinken, damit sie nicht austrocknet, aber dann wäre sie ja auch nicht so munter wie Du geschrieben hast.

Liebe Grüße,

Tina