tiefgefrorenes Fleisch

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von querula 26.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo,

ich wollte heut das eingefrorene Schnitzelfleisch mit soße machen. Und jetzt steh ich vor dem großen Rätsel. Soll ich das tiefgefrorene Fleisch in die kochende Soße werfen und solange braten, bis es gar ist? Oder vorher schon auftauen? Oder kann ich es auch im Backofen auftauen?

Irgendwie steh ich gerade vor einem großen rätsel. Hab noch nie mit gefrorenem fleisch "gearbeitet"

Wäre super, wenn ich ein paar tipps bekommen könnte

Danke
Queri

Beitrag von chatta 26.02.06 - 15:03 Uhr

Hallo,

ich taue tiefgefrorenes Fleisch immer im Kühlschrank auf: am Vortag in den Kühlschrank und morgens nehme ich es dann raus...

Auf keinen Fall einfach so in die Sosse werfen, dann kann nur zäh werden... hat Dein Mikro keine Auftau-Funktion? Backofen ist auch keine sehr gute Idee

LG
cha

Beitrag von floh79 26.02.06 - 15:32 Uhr

Ich taue Fleisch auch immer im Kühlschrank über Nacht auf.

Wenn ich´s mal vergessen habe #schwitz, dann in der Mikro mit Auftaufunktion oder ins warme Wasserbad.

Schnitzelfleisch in die kochende Sauce werfen ?
#kratz#augen

Seit wann kocht man Schnitzel ?

Kerstin

Beitrag von mari_g 27.02.06 - 01:29 Uhr

Also ich taue es immer vorher auf. Wenn es schnell gehen muss lege ich es in eine Schüssel mit kaltem Wasser, dann taut es sehr schnell auf.

Beitrag von sabine78 28.02.06 - 22:11 Uhr

also bei diesen fixvariationen, zb rahmschnitzel im ofen und so, kann man auf jeden fall tiefgerfrorenes nehmen. das wird sogar schön zart wenn du es in der soße garen lässt. dauert etwa 40 minuten im ofen bei 180 grad. in der pfanne wird es sicherlich auch gehen, allerdings dauert es dann sicherlich lange, ist ja nicht so heiß wie im ofen. dann würde ich auch eher in der mikro auftauen, und dann rein in die pfanne.