Bitte um Hilfe. Alles so durcheinander!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von runandhide1 26.02.06 - 11:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich bins mal wieder. Habe sicher schon tausende Fragen zu dem Thema gestellt.
Hatte im Nov. 05 eine FG und am 1.12 die Ausschabung. Meine erste Mens kam erst am 20.1. wieder. Hatte dann nach 2 Wochen wie eine Zwischenblutung. War nur ein paar Minuten etwas braunes Blut aber so komisch. Dann wars wieder weg.

Weiß nun nicht, wann die Mens hätte wieder kommen sollen, kenne ja meine Zykluslänge nach FG noch nicht.

Hatte dann seit Tagen dieses Ziehen im Bauch, dann wurde die Brust größer und schmerzte nur, wenn ich schon dran kam, Hunger ohne Ende dann kam jede Menge Übelkeit hinzu. Jeden morgen war mir mehr als übel, konnte gewisse Gerüche nicht mehr abhaben.

Nun gestern am Zyklustag 36 war nur ganz wenig wie brauner schleim aber auch nur einmal dann, wars wieder weg. Heute kam dann Blut aber auch nur paar Tropfen bisher.

Was kann das denn sein? Ist die Mens denn nun so komisch nach der FG?

Wer von Euch hatte das denn auch? Man weiß ja gar nicht mehr woran man ist.

Vielen Dank für Eure Antwort

Beitrag von bunny2204 26.02.06 - 11:19 Uhr

Hallo Du,

also nach meinen beiden FGs kam die Mens immer volle Kanne, viel heftiger als normal.

LG Bunny #hasi

Beitrag von bufu810 26.02.06 - 11:36 Uhr

Hallo.
Also ich hatte auch im November 05 einen Abgang,aber gott sei Dank ohne Ausscharbung.
Fünf Wochen später hatte ich meine Mens,aber so stark wie immer eigentlich.
Danach hatte ich einen Zyklus von 31 Tagen und die Mens wieder recht stark#augen.
Vielleicht solltest du zum FA gehen,ist besser.
Weil so von den Anzeichen her hört sich das nach Schwangerschaft an#gruebel ich würd es lieber mal abklären lassen.

LG Tina

Beitrag von ydnam69 26.02.06 - 17:27 Uhr

Hallo,

meine Mens ist seit meiner FG mit AS Ende Oktober ´05 völlig anders als vorher.

Früher hatte ich einen Zyklus von 28-29 Tagen und die Mens kam vom ersten Tag an mit normaler bis starker Blutung.

Jetzt variiert die Zykluslänge von anfangs 34 Tagen bis nun (4. Mens nach FG) von 26 Tagen. Die Blutung beginnt mit einer Art Schmierblutung, sprich es kommt 3 Tage lang nur ganz leicht Blut und auch altes. Danach setzt dann die Mens mit brutaler Härte ein und manchmal komme ich mit Tamponswechsel gar nicht hinterher #schock

Ich habe keine Ahnung, ob sich das wieder einpendelt. Ich warte noch die nächste Mens ab und dann gehe ich wohl mal zum Arzt. Habe nämlich auch sehr schlimme Brustschmerzen und auch Unterleibsziehen in der 2.Zyklushälfte #kratz

Ich hoffe, bei Dir pendelt es sich auch wieder ein.

Vielleicht hat es bei Dir auch schon wieder geschnaggelt #schwitz#freu

liebe Grüsse
D.J.