Intimpiercing

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ichbinseben 26.02.06 - 11:13 Uhr

Hallo alle zusammen!

Ich hatte euch vor kurzem mit Fragen gelöchert zum Thema Intimpiercing (besser gesagt Klitorisvorhautpiercing). War am überlegen ob ich mir eins machen lasse und: ich habe es getan :-)

Letzten Mittwoch war es soweit, habe es bei meinem FA (dem ich natürlich auch vertraue) unter Betäubung stechen lassen und muss sagen, dass es wirklich nur ein kurzer Schmerz war. Hatte bisher noch keinen #sex da es auch noch ein bisschen angeschwollen ist aber mein Freund und ich sind uns wirklich einig das es sehr sexy aussieht #huepf

Hoffe jetzt das ich, bzw. wir noch viel Spaß damit haben werden :-)

Also danke an alle nochmal die mich mit ihren Erfahrungen "aufgeklärt" haben. Gegen dieses Vorurteil das man es beim FA nicht machen sollte, kann ich eigentlich wirklich nicht zustimmen, habe auch nochmal einen Termin wo er es sich nochmal ansieht um auch sicher zu gehn das auch alles in Ordnung ist!

Schönen Sonntag noch ;-)

Beitrag von avril21 26.02.06 - 11:47 Uhr

Hey ichbinseben,

Ich habe darüber auch schon ein paar mal nachgedacht
ein Intimpircing machen zu lassen.
Bisher habe ich nicht gewusst das man das beim Gyn
machen lassen kann...#kratz
Und das man beim Intimpircing betäubt wird, habe ich auch
nicht gewusst. Tut das denn hinter her sehr weh, wenn
die Betäubung nachlässt? Und wieviel kostet so was?
Freu mich sehr für dich das es euch gefällt #huepf

Noch eine Frage am Rande:
Mit Brustwarzenpircing hast du keine Erfahrung, oder?
Wollte mir im Oktober05 einen machen lassen,
aber alle haben mir abgeraten, weil angeblich die
Milchkanäle zerstöhrt werden. Ist das wahr??

LG Avril

Beitrag von ichbinseben 26.02.06 - 12:13 Uhr

Hallo Avril

Also danach war es eigentlich immer nur ein "ziehen" und jetzt tut es eigentlich nur noch weh,wenn ich mich bücke und die Naht von der Hose dran kommt. Ich denke schon garnicht mehr dran, weil ich es echt nicht mehr spüre, hoffe aber auch das die Schwellung bald ganz weg ist. mein Fa hat aber gleich gesagt das es anschwellen wird - das ist also völlig normal.

Selbst als die Betäubung noch wirkte fühlte es sich nicht anders an als am Tag danach. Manchmal wache ich allerdings auch nachts davon auf weil ich meine Hände immer zwischen die Beine mache (weil sie immer kalt sind) dann hau ich mir schon ab und zu mit den Händen dagegen.
Es macht auch übrigens nicht jeder FA, manche sind da sehr dagegen. Meiner macht beispielsweise keine an der Brustwarze sowie auch am Kitzler, weil dadurch zu viele Nerven verletzt werden können #kratz

Ich habe mir übrigens ein "vertikales" stechen lassen, es hat 58,40€ mit allem drum und dran (auch Schmuck).

Hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen, wenn nicht, kannst mich auch ruhig weiter Fragen falls du noch was wissen willst :-D

Lieber Gruß

Catrin #blume

Beitrag von avril21 26.02.06 - 12:35 Uhr

Hey Catrin,

mich würde mal interessieren was du so die ersten Tage
angezogen hast... Ich glaube ich würde mit Mini und ohne
String rumlaufen...#augen
Und wahrscheinlich auch die ersten Tage nicht aus dem
Haus gehen... Stell ich mir schwierig vor.

LG Avril

Beitrag von ichbinseben 26.02.06 - 13:45 Uhr

Ich habe alles so gemacht wie vorher, man muss sich eigentlich nur mit #sex und Baden gehen einschränken.
Bin auch ganz normal wieder arbeiten gegangen, es gab echt kaum Probleme. Was ein wenig nervt ist, dass man es 3x am Tag desinfizieren sollte, aber das ist in 3Minuten passiert!

Also schwierig ist daran echt nix ;-)

(bis auf natürlich die Sache mit dem #sex)
#liebdrueck

Beitrag von lady of the rings 26.02.06 - 18:51 Uhr

also, generell ist es so daß ein arzt aufgrund seines hippokratischen eides nicht berechtigt ist, eine verstümmelung (und nichts anderes ist das löcher stanzen in gesunde körperteile) vorzunehmen. wenn er es tut, gut, kann aber bei komplikationen fette probleme für ihn geben. eigenes risiko eben.

betäubt wird bei einem anständigen piercer übrigens nicht, da aufgrund der betäubung der "korrigierende" schmerz weggeschaltet wird, d.h. falls er sich wirklich "versticht" merkt man es weil es sauweh tut.

die milchkanäle werden beim nipplepiercing nicht zerstört. lediglich wenn es zu entzündungen kommen sollte, können die recht fies ausarten und zur zerstörung des gewebes führen. der piercer deines vertrauens wird dir da aber ausführlich auskunft geben.

und ein klit-piercing wird doch allein beim pipimachen täglich mehrfach automatisch desinfiziert... wozu die aufregung :)

Beitrag von yagharek 26.02.06 - 21:52 Uhr

zur Frage am Rande:

das mit den Milchkanälen ist ein Ammenmärchen. Frau sollte sich aber bei den Brustwarzen auf eine Heilungszeit von 1/2 bis 1 Jahr einstellen.

Yag

PS: Yag rät zu einem routinierten Piercer, kann sein daß es FÄ gibt, die das können - die Regel isses aber NICHT!

Beitrag von grauer3112 27.02.06 - 10:55 Uhr


Hallo.

Mein Intimpiercing hat mir mehr weh getan als das Brustwarzen Piercing. Ich war aber beim Piercer!
Intim P.hat etwas geblutet,ungefähr ne Stunde.Das hab ich jetzt schon 3 Mal stechen lassen weil es wieder rausgewachsen ist. Nun nehm ich es raus,und lass es ne Etage tiefer an der Klitoris stechen.

Mein Brustwp.hab ich jetzt seit anfang Januar und es ist gut am heilen. Letzte Woche tat mir mal die ganze Brust weh,aber mein Piercer sagte ist nicht schlimm.Nun ist es wieder gut,sondert aber immer mal ne weisse Flüssigkeit ab!Milchkanäle werden nicht zerstört!Blödsinn!Sieht Top aus,beides!

Intim Piercing mit Schmuck hat 29 Euro gekostet.
BWP hab ich für 25 bekommem,da wir befreundet sind!

Ansonsten kosten die hier bei uns 60 Euro!Egal welches.

Betäubung brauchte ich nicht,denn sooo schlimm isses ja nicht!#freu

LG.die graue.:-)

Beitrag von julia.e 27.02.06 - 07:56 Uhr

Habe auch eins! #pro #huepf

Beitrag von klugscheisser84 03.03.06 - 10:17 Uhr

Hi!

Also: ich bin da unten quasi komplett zugetackert! Ist echt voll super! Beim Sex klimpert es zwar ein bißl, aber das stört nicht!
#huepf:-p:-)#schock#cool#aha
Nur weiter so!

Lg,
Das Sieb