Ich werde bekloppt ( Sinnlos-Posting )

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jules27 26.02.06 - 12:39 Uhr

Oje Oje Oje - momentan steht bei mir alles Kopf
( wahrscheinlich bin ich so sehr fixiert, dass ich jedes kleinste Anzeichen falsch deute ).#kratz
Mein letzter Zyklus war etwas quer, da ich eine sehr sehr lange Mens hatte. Dachte schon, ich kriege keinen Eisprung mehr. Er war dann lt. Temp-Kurve aber doch noch da, wenn auch etwas später. Dachte dann, dass sich auch die Mens vielleicht verspätet.
Am 28. ZT hatte ich dann eine leichte Schmierblutung und hab mich schon gewundert, weil ich dachte die Mens wäre "doch pünktlich". :-[
Habe aber sonst nicht so ne schwache Regel und nach einem Tag hat's jetzt auch schon wieder aufgehört. :-D
Hoffe jetzt natürlich sehr, dass es nur eine Einnistungsblutung war und habe auch so ein Ziehen in der Brust - habe ich allerdings auch manchmal vor der Mens. Ist also bei mir kein sicheres Zeichen. #schmoll
Möchte auf keinen Fall zu früh testen und dann enttäuscht sein. Soll ich also lieber noch warten bis zu dem Zeitpunkt, wo die "verspätete Mens" hätte kommen sollen? #schwitz
Oh Gott - wie lang so ein paar Tage sich ziehen können...
Danke für's Zuhören, lieben Gruß, Jules

Beitrag von stinejuergen 26.02.06 - 12:43 Uhr

Hey jules,

auch wenns schwer fällt: ich würde ein paar Tage warten....wenn dus aushälst ;-)

Die Hersteller verdienen au uns eh schon genug...und ich habe seit 4 Tagen jeden Tag einen verbraten....Mens nicht da, nur Kohle ist futsch :-[
Und schlauer bin ich auch noch net...deshalb warte ich jetzt auch bis mind. Di (wenn bis dahin die Mens net da ist)...

LG
Stine #liebe

Beitrag von blondie2710 26.02.06 - 12:44 Uhr

ich würde auf jedenfall den längsten Zyklus nehmen und 1 tag nach NMT testen.
Welchen ZT bist du den heute oder bist du schon überfällig#gruebel
Bin heute ZT 37 und werde am dienstag wagen zu testen.
Ich drücke uns die daumen für ein positives Ergebniss

Lg blondie

Beitrag von jules27 26.02.06 - 12:55 Uhr

Bin heute ZT 32 - habe sonst aber immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Bin nur dieses Mal so unsicher, weil die Mens so lang und der ES so spät waren. Warte aber wohl auch bis Dienstag. Drücke Dir auch doll die Daumen!
#freu

Beitrag von lumpi76 26.02.06 - 12:45 Uhr

Hallo Jules,

also ich würde auf alle Fälle bis zum verspäteten NMT warten. Früher als 14 Tage nach ES würde ich nicht testen. Das kann zwar schon mal sein, daß der Test schon positiv ist...aber wenn er negativ ist, heißt es noch lange nicht, daß du nicht doch #schwanger bist und du bist erst nicht schlauer.

Also gedulde dich noch ein bissl - so schwer es ist.

Liebe Grüße
Lumpi