Was machen mit übrigen Kartoffelpürree?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ratty26 26.02.06 - 12:42 Uhr

Und zwar mit einer ganzen Menge. #kratz

Kann man das irgendwie als Auflauf verwerten?

Danke schonmal!

LG
Ratty

Beitrag von diesuesse 26.02.06 - 13:27 Uhr

Hallo !

Ich mach immer Mondkrater !!!

Einfach eine Hackfleischsosse herstellen ( Bolognese mit Fix Produkt geht auch sehr gut ! ) in eine Auflaufform geben Kartoffelpürree drüberstreichen und bei 180 Grad 30 min. backen !
Ist echt lecker !!!

LG Marion#blume

Beitrag von amy1010 26.02.06 - 13:52 Uhr

Kroketten
mehl und paniermehl noch dazu geben

Beitrag von sternengaukler 26.02.06 - 16:44 Uhr

....einen Auflauf : Fleischwurst in Stücke schneiden, Pürree in eine Auflaufform, Fleischwurst darauflegen und alles mit geriebenem Käse & Butterflöckchen bestreuen - ab in den Ofen :-)

Schnell und lecker #mampf

Beitrag von sparrow1967 26.02.06 - 17:29 Uhr

Sauerkrautauflauf:

Sauerkraut anschmoren ( wer mag Kassler dazu) um in eine Auflaufform geben. Fleisch drauflegen, Kartoffelpü drauf. Paniermehl drübergeben und darauf dann Butterflöckchen.
Im Ofen überbacken ( also so lange drin lassen, bis alles heiß ist und das Paniermehl beginnt braun zu werden)
. Suuupilecker!




sparrow

Beitrag von io13 26.02.06 - 23:43 Uhr

dem "supilecka" schließ ich mich voll an #mampf

#koch io13

Beitrag von cw1971 27.02.06 - 08:50 Uhr

Hallo Ratty,

ich mach meistens ne Kartoffelsuppe damit. Einfach Gemüsesuppe kochen und zum Schluss den Kartoffelbrei dazugeben - gibt ne richtig lecker sämige Konsistenz.

LG
Claudia

Beitrag von weisheitszahn 27.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo Ratty, bei übrigem Pürree nehme ich einen Gefrierbeutel, schneide dort eine Ecke ab so daß ein ungefähr 1/2 bis 1 cm großes Loch entsteht, fülle das Pürree ein und spritze ungefähr kastaniengroße Häufchen auf ein Backpapier.

Auf jedes Häufchen ein Butterflöckchen, bei 200 ° 15 - 20 Minuten backen. Sehr leckere Beilage! :-)