welchen Hochstuhl ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bella_29082002 26.02.06 - 13:17 Uhr

Hallo!!

Mein Sohn ist mittlerweile knapp 19 Monate alt. Bis jetzt hatten wir einen Kombihochstuhl, den man auch als Tisch und Stuhl verwenden kann. Tja aber mein Süßer will damit immer malen und deswegen bau ich ihm den Stuhl halt auseinander. Da mit das ständige Rumbauen echt auf den Geist geht, hab ich mir gedacht, ich lass das Teil getrennt zum Malen und kauf noch einen Treppenhochstuhl zum Essen. Treppenhochstuhl deswegen weil Lucas selber isst und seine ganzen "Utensilien" nicht auf dem kleinen Tischchen unterbringt. Da kann es schon mal passieren, daß der Becher im Teller landet oder ganz auf den Boden fällt. Deswegen dachte ich, mit so einem Treppenhochstuhl könnte er bei uns am Tisch mitessen.

Ich möchte nur ehrlich gesagt nicht mehr sooo viel ausgeben, weil Lucas ja kein kleines Baby mehr ist. Also der Tripp Trapp ist mir wirklich zu teuer - auch noch bei ebay. Momentan hab ich den von Hauck im Visier. Ich glaub der heißt Alpha III / BabyPlus LucasPlus (toller Name für uns ;-))

Kennt den jemand und welche Erfahrungen gibt es?? Ich bin auch für andere Vorschläge dankbar!!!

Wie gesagt der Stuhl muß nichts besonderes können, er sollte nur stabil sein und nicht gleich bei der kleinsten Kleinigkeit umkippen!!!!

Also ich freu mich schon auf eure Antworten!!

Liebe Grüße
Biene mit Lucas

Beitrag von biberjonas 26.02.06 - 13:36 Uhr

Hall Biene,
nachdem wir bei unserem ersten Kind zwei mal Stühle hatten, die echt sch... waren, haben wir uns für den Tip Top von Herlag entschieden. Den haben wir jetzt auch für unsere Tochter gekauft. SUPER!!!!!!!!!
Nur zufrieden damit und sehr stabil. Dieser hatte auch von Stiftung oder Öko ein gutes Testurteil bekommen.
ICh habe die Stühle für 69 Euro in einem Ladengekauft, ohne Kissen. Guck mal bei ebay.
Das Geld lohnt sich, denn die Kinder können extrem lange darin oder darauf sitzen. Ich sitze auch gerne darau:-)

Beitrag von bella_29082002 26.02.06 - 13:46 Uhr

Hey, danke für die schnelle Antwort.

Also den von Herlag hab ich mir auch schon angesehen, weil der recht stabil ausschaut. Aber erstens hat der ein Tischchen davor, was ich auf gar keinen Fall mehr möchte und zweitens ist er mir auch noch zu teuer!!! Nicht falsch verstehen!! Ich bin nicht geizig, aber eigentlich haben wir ja schon einen Hochstuhl!!!!

Beitrag von binobambam 26.02.06 - 14:11 Uhr

Hallo Biene,

wir haben auch den TIP-TOP von Herlag und sind sehr zufrieden damit. Schau doch mal die Kleinanzeigen Eurer Tageszeitung durch und/oder stöbere in den Second-Hand-Shops in Deiner Nähe oder auf den kommenden Baby/Kinder-Flohmärkten. Manchmal stehen solche Dinge zum Verkauf auch an den Pinwänden der Supermärkte. Da sparst Du auf jeden Fall teure Versandkosten und kannst den Stuhl vor Ort bzw. vor Kauf in Augenschein nehmen.



Gruss, Tina

Beitrag von binobambam 26.02.06 - 14:14 Uhr

Ich nochmal.....

das Tischchen von dem TIP-TOP kann man bzw. frau selbstverständlich ganz einfach abmontieren. Das Kind wird dann mit dem Beckengurt gesichert (ist am Stul dran)

Beitrag von tomkat 26.02.06 - 19:20 Uhr

Den Tripp Trapp kann man bis 12 Jahre benützen, weil er mitwächst und die Kinder so immer noch eine Stütze unter den Füßen haben (beim Essen und bei Hausaufgaben). Das ist gut für eine ordentliche Haltung. Er lohnt sich also immer noch.

Beitrag von alextra 26.02.06 - 20:52 Uhr

Da gebe ich Tomkat absolut Recht. Ich glaube es gibt kein Teil, was solange genutzt werden (kann), wie ein guter Hochstuhl.
Er steht jahrelang in der Küche rum und da lohnen sich die 'läppischen' 130 Euro doch in jedem Fall, oder !?

Wir haben auch den Tripp Trapp und sind suuuuper zufrieden !!

Liebe Grüße
Alex & Lennart (22 Monate)

Beitrag von bella_29082002 26.02.06 - 21:41 Uhr

Hallo nochmal!!

vielen lieben Dank für eure Antworten!!!

Aber ich hab mir jetzt doch den von Hauck bei ebay gekauft. Ich hab etliche Bewertungen durchgelesen und zu dem Schluß gekommen, daß er für uns der Richtige ist. Ich glaub schon daß der von Stokke und auch von Herlag super gut sind. Aber jetzt testen wir halt einfach mal den von Hauck. Wenn der nix ist, dann haben wir ja immer noch unseren alten Kombistuhl!!

Ich wünsche noch allen einen schönen Abend und eine ruhige Nacht!!

Biene (die verzweifelt nach einem Faschingskostüm mit Motto Bella Italia sucht!!!!!)