wieder so ein ammenmärchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadberlin 26.02.06 - 13:21 Uhr

hallo,
wir heiraten in zwei wochen und ich bin dann in der 31. woche. nun meinte meine schwiemu, dass der walzer gefährlich sei, da sich durch die drehung die nabelschnur um den hals wickeln könnte.
das ist doch quatsch, oder? ich meine wir tanzen ja nicht 5 stunden walzer mit ständigen drehungen!
sie ist halt etwas abergläubisch und ängstlich, da ich schon eine fg hatte.
vielleicht könnt ihr mir ja was dazu sagen?
danke

Beitrag von maboose 26.02.06 - 13:29 Uhr

humbuuug!!!
das ist nicht möglich...da müsste sich die ns bei jedem bücken oder drehen im bett um den hals wickeln...so ein käse;-)

pauli+leah&luca 18 wo

Beitrag von baldurstar 26.02.06 - 13:31 Uhr

hallo,

das is ja mal ne witzige vorstellung irgendwie...dreht sich das baby um die eigene achse wenn du ne drehung machst? wohl kaum.
kicher nene mach dir da mal keine sorgen.
und die nabelschnur ist im übrigen im mutterleib öfter mal um den hals des babys wenn es purzelbäume macht usw.

durch bewegung, strecken usw. kannst du definitiv nichts kaputt machen. lass dir da mal nix einreden.

lg,
alex

Beitrag von kugelchen71 26.02.06 - 13:38 Uhr

Hallo,
wieviele Umdrehungen um die eigene Achse schaffst Du den die Minute??? grins
Nee quatsch.... hab auch grad ne FG hinter mir... #heul

Aber beim Walzer gibst da doch keine Gefahr. Leistungs-Tanzsport ist natürlich verboten! Und Step im Fitness-Studio auch.
In der 31.Woche ist das Thema schon nen bissel ernster, aber beim Walzer???? Ihr solltet nicht zum Tanz-Profi mutieren, aber würde es Dir beim drehen nicht eh kotz-übel?
Ich wünsch Euch alles, alles Gute!!!
LG
Tanja

Beitrag von samina2277 26.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo,

ihr könnt beruhigt euren Walzer tanzen, da kann nichts bei passieren.

Man sollte nur während der SS vermeiden sich längere Zeit zu stark zu strecken (Decke tapezieren usw.) da dadurch das #baby kurzfristig mehr platz hat, es sich dann anders bewegen kann und dadurch sich eventuell die Nabelschnur um den Hals legen kann. Dieser Hinweis kam auch von meinem FA.

LG
Samina

Beitrag von jindabyne 26.02.06 - 13:50 Uhr

Ich glaube mal, die größere Gefahr besteht, das Dir schwindelig wird oder dass ihr das Gleichgewicht verliert, wenn Dein Mann Dich mit Deinem Bauch schwungvoll über die Tanzfläche schwingt... ;-)

Früher hat man sehr viel dafür verantwortlich gemacht, wenn sich die Nabelschnur um den Hals des Ungeborenen gewickelt hat, aber soweit ich weiß hat sich wissenschaftlich keine dieser Annahmen bestätigt.

LG Steffi (28.SSW)