Fehlgeburt in der 9/10 Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicki0506 26.02.06 - 13:47 Uhr

#heulhallo Ihr lieben ich bin Nicki ,und auch neu melde mich leider erst jetzt.Ich habe am 18.02.06 mein Baby verloren in der 9. Woche und komme damit nicht ganz klar. habe es zu hause verloren und hab es mir auch angeschaut .Es ist schon sehr traurig da hat man sich so gefreut schwanger zu sein und auf einmal ist alles vorbei. Es lag in meiner Hand ,Kopf Arme Beine und ein Gesicht hatte es auch schon. Ich wollte mal wissen wer von euch mir helfen kann, wie lange sollte man warten bis man wieder Schwanger werden kann?Und wie schell geht es überhaupt bin ich jetzt besser befruchtbar wie davor? Und wie kann man genau wissen wann der Eisprung wieder ist???????Danke euch wenn ihr mir helfen könnt Lieben Gruß Nicki #danke

Beitrag von julchenundmexx 26.02.06 - 13:53 Uhr

Hallo Nicki,
das tut mir leid. #liebdrueck
Ich hatte am 7.10.05 eine FG mit AS in der 11. SSW.
Wir sollten eine Blutung abwarten. Warst Du beim Arzt? Ist alles "draußen"?
Schneller geht es meiner Meinung nach überhaupt nicht. Bei mir eher im Gegenteil. Ich bin jetzt im 4. ÜZ endlich wieder schwanger geworden. Vorher hatte ich entweder keinen ES oder Dauerblutungen.
Ich hoffe, dass es bei Dir schneller geht.
Um deinen ES zu bestimmen, kannst du entweder Tempi messen oder Ovutests benutzen.

LG Birgit mit #ei 6. SSW

Beitrag von enti1976 26.02.06 - 14:07 Uhr

Hallo Nicki,
das ist sicher schlimm für dich! #liebdrueck
Hatte jetzt bereits zweimal eine FG, aber beide male mit AS - und hab also "Wenigstens Geschlafen" und das nicht so miterlebt...
Schneller schwanger wird man danach glaub ich auch nicht, bei mir hat es diesmal 3 ÜZ gedauert, davor waren es 4... naja, schneller weiß nciht, wohl eher zufall oder versuch eien zu trösten - aber das ist wohl unheimlich schwierig, weil ich mich auch nun (bin #schwanger 8+5) gar nicht mehr entspannen kann...

Zudem wollten wir es nun niemand erzählen, damit nicht wieder diese Situation entsteht, wo man allen erzäheln muss, jetzt doch nicht und keiner so recht weiß was man sagen soll.. und daher fühl ich mich momentan grad ziemlich alleine gelassen damit, da mein Mann beruflich derzeit total eingespannt und auch ziemlich belastet ist.

ich sollte das erste mal 2 Wochen keinen Sex haben, das zweite mal solange bis die Blutung ganz aufhört (waren dann auch 1 1/2 WOchen) aber an deiner stelle würd ich auf jeden Fall mal zum Arzt gehen und Kucken lassen, ob auch alles draußen ist... nicht dass sich dann etwas entzündet.
EInen ES hätte ich laut Arzt 4 WOchen nach der AS haben sollen, war aber schon drei Wochen später der Fall
Wünsch dir viel Glück #klee, dass es bald klappt!
LG Irina

Beitrag von pathologin34 26.02.06 - 15:12 Uhr

Hallo

erstmal , tut mir sehr leid für dich !

aber mal eine andre frage , was hier nicht draus hervor geht aus deinem posting : warst du beim arzt ?
und sorry wenn es etwas unsensible jetzt rüber kommt : was hast du mit der Fg gemacht ?
denn ich hatte solch geschehen 1998 und habe es sofort mit in die klinik genommen zur untersuchung .
eine untersuchung da sowas ist super wichtig , weil evtl. reste im uterus verbleiben können die eine infektion bilden könnten .
wann du wieder üben kannst wird dir bestimmt dein FA genauer sagen können denn er kennt deinen körper besser als wir hier in der ferne :-(!
man sagt meist 2-3 monate .

Beitrag von holidaylover 26.02.06 - 15:48 Uhr

oje nicki #liebdrueck
das tut mir so leid für dich! #kerze
auch noch am geburtstag meines großen sohnes.
ich wünsch dir alles gute und daß du schnell wieder #schwanger wirst! #blume
lg
claudia, paul (3) & #baby boy (24. ssw)

Beitrag von engelskinder04 26.02.06 - 16:20 Uhr

Hallo Nicki,

es tut mir sehr leid, das du dein Kind verloren hast!


Bei meinen FG wurde uns eine zeit von 3 Monaten empfohlen, die wir abwarten sollten.

Wenn du Hilfe bei der Bewältigung der FG brauchst, melde dich bei mir über die VK.

Alles Liebe Nina+Leonie Chiara

Beitrag von nicki0506 26.02.06 - 22:28 Uhr

#danke#freuHallo Ihr lieben erstmal danke auf eure antworten hab mich sehr gefreut. Ich habe es zu Hause verloren . Bin aber danach in der Klinik gewesen 3 mal zur Untersuchung mußte zum Glück nicht ausgescharbt werden, weil es sich bei mir nach 5 Tagen auf 3mm zurück gebildet hat und alles drausen ist. Was ich leider nicht wußte oder mir in diesem Moment auch nicht durch den Kopf ging ,dass ich es #babymit in die Klinik nehmen soll ,es lag alles in der Toilette und da habe ich es auch gelassen den Rest könnt ihr euch bestimmt denken....#heul.Jetzt ist das ganze ja schon wieder leider 8 Tage her . Und ich und mein Mann haben 6 tage danach wieder mit einander geschlafen.Ich brauche nicht umbedingt den Sex, aber die nähe von Ihm, er ist so lieb seit das alles passiert ist. Was er davor auch schon immer war. Aber jetzt weiß ich wie sehr er mich liebt#liebe. Er ist so fürsorglich und ist immer für mich da wenn ich ihn brauche . Bin richtig froh ihn zuhaben.Wir haben uns das Baby so gewünscht. Das tut halt so weh. #heulLieben Gruß an alle und danke für eure Anteilnahme mit sovielen Antworten hätte ich nicht gerechnet. Danke Danke ihr seit super #freu#kussNicki0506