Mein Zyklusblatt Vieleicht auch Phatologin34

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von silentvoice 26.02.06 - 14:35 Uhr

Hallo
war am 17Februar beim FA (zur nachkontrole weil ich eine Zyste hatte )Das war am 13.Zyklustag und er konnte noch keinen ES feststellen Sollte anfangen Tempi zu messen und sollte am 23februar nochmal kommen anhand der Tempi stellte er fest das immer noch kein ES stattgefunden hat.
Meine letzte Mens hatte ich am 4.Februar aber sie war total anders wie sonst sie war hellrot und ziemlich flüssig und sie hörte nach 2 tagen aprupt auf!!
und ich hatte keine Pms wie sonst was ungewöhnlich bei mir ist! Habe aber seit paar Wochen immer ein ziehen und pieksen im unterleib und übelkeit!
Seit dieser Woche Mttwoch hatte ich als ich auf Toilette war am Abend einen Durchsichtigen" Faden" mit blutfäden drin aber nur einmal !

Was ich damit sagen will könnte es sein das ich evtl schwanger sein könnte und darum die Mens nocheinmal hatte aber halt anders als sonst und darum mein ES ausbleibt?(habe immer einen ES ich spür ihn am Mittelschmerz und am Zervix)
Sollte nächsten samstag den 5.märz meine nächste Mens bekommen
hat jemand vieleicht etwas ähnliches erlebt??

Danke schonmal
Gruss Bianca









Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=75422&user_id=574567#

Beitrag von pathologin34 26.02.06 - 14:46 Uhr

Hallo

also ich finde die tempi nicht beurteilbar , es kann auch sein das du gar keinen ES hast diesen monat , kommt auch vor . es kann auch sein das sich dein zyklus erst mal wieder normalisieren muß wegen deiner zyste , weiß ja nicht ob sie noch da ist und und und .bei zysten kann es auch zu blutungsstörungen kommen .

Beitrag von silentvoice 26.02.06 - 14:53 Uhr

Halo also die Zyste ist weg hatte auch mit Zyste einen Eisprung war damals wegen schmerzen beim FA und er stellte eine eingeblutete Zyste fest und das ich kürzlich einen ES hatte das ging 2 Zykluse so das ich beim ES die bemerkt mit schmerzen,dann muss sie wohl mit der Blutung abgegangen sein und sie ist weg !

Muss nächste woche Donnerstag nochmal zum FA mal schauen was er sagt
ist halt alles so verwirrent
Vielen Dank für Deine Antwort
Liebe Grüsse Bianca