Eine Frage zur Entwicklung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von giftyvy 26.02.06 - 14:35 Uhr

Hallöle zusammen,
ich hab mal ne Frage,ich bin in der 22 SSW ( 21+5 ) und war am Montag bei, Pränatologe,der sagte mir mit meinem Buben sei soweit alles in Ordnung,nur er sei von der Entwicklung her sehr weit.Er war letzte Woche Montag 390g schwer und fast 25cm groß-Das entspräche wohl der 25SSw.
Hat noch jemand von euch ähmliche Erfahrungen gemacht?
Danke im voraus

Gruß Yvy + #baby ( 21+5 )

Beitrag von colle1977 26.02.06 - 14:42 Uhr

Hallo,

also, als ich in der 22.ssw war hatte ich ja mein 2. Screening und da sagte mein Arzt zu mir, ich würde ein kräftiges großes Baby bekommen, da es schon 2 Wochen seiner zeit voraus war.
Leider war ich am letzten Freitag böse gestürtzt und lag dann mit dem Bauch auf einem etwas größeren Stein. Da hat mich mein Mann gleich ins KK gebracht zur Kontrolle. Ich blieb einen Tag da, bekam ca. 4x CTG und alles in bester Ordnung. Sogar das Baby ist zeitgerecht entwickelt. Wiegt jetzt ca. 1850g. Wie groß, weiß ich leider nicht.
Aber wie Du siehst, alles ist noch drin. Das Baby verändert sich noch, vor allem in seinen Wachstumsphasen. Keine Sorge. Warte einfach mal Dein nächstes Screening ab. Ansonsten kannst Du Dich auch mal auf Schwangerschaftsdiabetes kontrollieren lassen.

LG Colle 29.ssw

Beitrag von sternchen1503 26.02.06 - 14:44 Uhr

Hallo,

also 390g in der 22.SSW ist doch voll in der Norm.
Für die 25.SSW wäre es eher fast zu leicht.

Schau mal hier:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

LG
Katja 35.SSW

Beitrag von samina2277 26.02.06 - 16:06 Uhr

Hallo Yvy,

seit ihr in eurer Familie eher klein oder groß? Mein Kleiner wurde bei 27+0 gemessen für 29+4, also ca. 2,5Wochen größer als "normal" aber meine ganze Familie ist nicht gerade klein, von daher wäre es eher bedenklich wenn der Kleine kleiner wäre.

Mach dir keine Sorgen, besser etwas "zuviel" als zuwenig ;-).

Bei mir wurde bisher trotz der 2,5Wochen der ET auch noch nicht verschoben.

LG
Samina (28.SSW)