Geburtsanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zerlina 26.02.06 - 15:46 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hab mal eine Frage. In 11 Tagen ist mein errechneter ET und bis jetzt tut sich so gut wie nichts. Ich hab zwar seit etwa 1 Woche Bauchschmerzen und ein Ziehen nach unten, aber als Wehen könnte ich das nicht bezeichnen.
Gibt es Anzeichen, dass es bald losgehen kann (Schleim, Vorwehen, etc.) oder kann es auch ohne dies alles spontan losgehen?
Wer hat schon erlebt, dass es ohne grosse Vorzeichen losgegangen ist?
Wie ist es den andern ergangen?

Danke für eure Antworten.

Gruss
Seraina und #ei (ET -11)

Beitrag von zitronengelb 26.02.06 - 16:10 Uhr

Also ich war Et+3 und der tag verlief ganz normal. als wir gerade ins Bett gegangen sind war da plötzlich ein eigenartiges ziehen. Noch waren es keine richtigen wehen und das war mir auch klar aber mit schlafengehen war es erstmals vorbei. ca. 5 Stunden später waren es dann schon wehen im Abstand von 15 Minuten, aber auch mal 20 und mal 10 Minuten, aber nicht so arg dass mann meinte jetzt wird es aber Zeit. Nächsten Mittag sind wir dann ins KH um mal nachschauen zu lassen ob alles Ok ist dass es noch nicht soweit ist habe ich selber gespürt, aber ich wollte auch wissen wie weit wir sind. Langer rede Kurzer Sinn der Anfang war laaaangsaaaamm.
ich konnte selber plötzlich recht gut einschätzen wie "dringend" die Fahrt ins KH ist und das es eben noch ein bisschen dauern wird. Aber ich glaube du solltest das alles auf dich zukommen lassen es wird sicher anders bei dir und du wirst alles meistern. Verlass dich auf dein Gefühl und bleib ruhig.
Die wenigsten Kinder kommen zum errechneten Termin.

Beitrag von anjelina 26.02.06 - 16:29 Uhr

Hallöchen Seraina,

bei mir ging es ganz spontan mit einem Blasensprung am ET los.... Ich hatte die ganze SS über GAR NICHTS.. Keine (Senk- Übungs-)Wehen und auch mein Bauch hat sich nicht abgesenkt... Mein Schleimpropf ging auch erst unter der Geburt ab und mein Mumu war vorm ET nichtmal einen Centimeter auf.. Meine FÄ und auch meine Hebamme meinten dass es noch dauern würde, aber nee ;-)

Ich wünsche dir alles #liebe für die Geburt und knuddel deinen Bauch nochmal ne Runde.. Der ist nämlich dann auf einmal weg ;-)

LG
Nina mit Luca *24.12.05
http://www.luca.beep.de