Mal wieder ein einsames Wochenende...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von denny79 26.02.06 - 15:49 Uhr

Hallo liebe Mit#schwanger

jetzt ist der Sonntag auch bald vorbei und was war angesagt? NIX! :-(
Seit ich nicht mehr jedes Wochenende um die Häuser ziehe und Party mache, bin ich echt abgemeldet!

Mein bester Freund (kennen uns nun ZWÖLF Jahre) war der erste, dem ich sagte, dass ich ss bin. Er hat sich zwar mit mir gefreut ... aber JEDES Wochenende kam von ihm sms ob ich mit nach Marburg, nach Mainz, nach Darmstadt, nach FFM etc komme - nur Party, Party, Party.....
Ich war vor ca. 2 Monaten mal wieder mit in Mainz in einer größeren Disco, da ging es mir dann aber soooo mies dass ich nach 2 stunden nur noch heim wollte; ständig hat mir jemand ne Kippe in´s Gesicht gehalten, man wurde angerempelt, die Luft war zum schneiden und der Bass ging mir durch und durch.... Ich wollte das einfach meinem Baby nicht antun (bin ich deswegen übervorsichtig???)

Meine beste Freundin studiert in Ilemenau, auch nicht gerade um die Ecke......

Im Moment könnte ich einfach nur heulen, da ich mich soooo einsam fühle - hier kenne ich keinen Menschen (bin umgezogen) Verkrieche mich nur noch in meiner Wohung und bin depressiv! Mein Baby ist momentan das einzige was mich noch "hochbringt".

Nun hat mir mein Freund noch erzählt, dass er von meinem "besten freund" angesprochen wurde wie sehr ich mich doch verändert hätte, dass MIR ja die Leute total egal wären und ICH mich zurück ziehen würde!!! Wenn ich aber mal einen Raclette Abend vorschlage oder DVD Abend dann heißt es, er müsste an einem Wochenende in die Disco, zuhause hocken wäre nix...

:-(

Ist jetzt ziemlich lang geworden, aber bin eben echt nur am heulen.... Meine Mutter sagte mir schon anfangs, dass sich nun auch der Freundeskreis ändern würde - das wäre normal. Aber ich hätte nicht gedacht, wie sehr mir das weh tut und ich hätte auch nicht gedacht, dass ich so einsam werde.... Ich würde ja neue Leute in der gleichen Lage in Schwangerschaftskursen etc kennenlernen, aber die finden alle erst in zig wochen statt...

Gehts euch vielleicht auch so?

Danke für´s "zulesen"

#danke

Beitrag von supermama02 26.02.06 - 16:09 Uhr

hallo#blume

lasse dich nicht so hängen dein mäusl merkt das wenn du nur traurig bist dann fühlt es sich auch nicht wohl#schmoll

ich kenne das so ging es mir damals bei meinen großen...war auch von heute auf morgen abgeschrieben...ein paar mal haben die sich noch gemeldet u.irgendwann garnicht mehr habe mir dann einen neuen freundeskreis aufgebaut wo ein paar mamas dabei sind...
habe auch kontakt anzeigen in der apotheken zeitung(baby)
u.in der leben und erziehen kostenlos aufgegeben ohhh man da kamen ein paar zuschriften...
war dann nur noch am schreiben und die lange weile und der frust berschwanden im nu kann ich dir nur raten...
oder hier im forum frage doch mal ob welche aus dem
kreis wo du wohnst dabei sind...

es gibt so viel möglichkeiten neue leute kennenzulernen...
oder zb.bei der schwangerschaftsgymnastik lernst du auch viele dickbäuche kennen...

hoffe habe dir mit all dem helfen können und etwas appetit gemacht neue leute kennen zulernen :-)

das wird schon glaube mir und du bist auch nicht übervorsichtig bloß weil dir die disco nicht bekommt ich denke der lärmt wird dem baby auch nicht so gefallen#augen

versuche es aufjedenfall mal auf diesen wegen die ich dir vorgeschlagen habe dann wird das wieder mit den freunden...

lg susi+würmchen16ssw#ei

Beitrag von denny79 26.02.06 - 18:03 Uhr

vielen lieben dank für die tipps.
werd´s auf jeden fall mal probieren!!!
Ich denke auch, sobald ich andere Kugeln kennenlerne, sieht die welt schon wieder anders aus und man fühlt sich nicht so "außerirdisch" #hicks

#danke nochmal!!!

Beitrag von angelina82 26.02.06 - 16:11 Uhr

Hallo Süsse!

Lass dich mal #liebdrueck !

Ich kenne das nur zugut. Wo ich jetzt wohne ist auch nix :-( und alle Freunde sind weiter weg und klar, die wollen nach einer Woche arbeit alle in Disco oder Party machen, ist ja verständlich und ich bin seit der SS nicht mehr auf einer Party oder Disco gewesen. Klar, erstens werde ich voll früh müde und zweitens hab ich auch so ein Schiss das irgendeiner mir ausversehen auf den Bauch haut oder so, schupsen, enge .... iehhh! #schock Das ist normal, und mit den meisten Freunden wirds am Ende glaub ich sowieso nix, die haben ja nichts mit Kinder am Hut. Ich glaube, dir bleibt auch nicht viel anderes übrig als beim Geburtsvorbereitungs-oder Säuglingskurs neue Bekanntschaften zu schliessen. Such dir am besten ein Hobby, was du gemütlich zuHause machen kannst in nächster Zeit. Ich habe, hehe, angefangen zu häkeln, weis zwar net ob das was rechts wird ;-) , aber ich probiers. Vielleicht lernst du ja auch Söckchen oder Deckchen stricken oder nähen? Und ausserdem werde ich demnächst mit Kinderzimmer bemalen anfangen, ich möchte soviele Figuren wie möglich an die Wand malen, damit das so richtig Kinderzimmer-Mässig wird und werde mir viel Zeit damit lassen. Vielleicht kannst du dir ja auch irgendwie ein bisschen Heimarbeit besorgen, was weis ich, Kugelschreiber montieren und so, dann kannst du dir ja vorm Fernseher noch ein paar Euros dazuverdienen.
Denke nur, wenn das Baby mal da ist, hast du sowieso keine Zeit mehr und dann kannst du ja auch mal wieder weggehen, wenn du jemand hast der ein paar Stunden auf das Baby aufpassen kann.
Ich wünsche dir trotzdem noch eine schöne Kugelzeit!
#kuss

angelina82 +# ei 20SSW

Beitrag von denny79 26.02.06 - 18:06 Uhr

Ich habe wieder angefangen Bilder zu malen, momentan male ich ein Acrylbild für das Babyzimmer - ein kleiner Nachtwächter mit Laterne umgeben von kleinen Elfen - das soll dann über´s Babybettchen und auf den Schlaf aufpassen #schwitz

Hoffentlich bin ich noch fit in Pinselführung :-D

Aber stricken hab ich mir auch schon überlegt - kleine Deckchen und Jäckchen etc.

vielen Dank #liebdrueck

Beitrag von sittichgirl 26.02.06 - 17:05 Uhr

Hallo

Kann deinen Frust verstehen. Ist schon doof wenn sich alle amüsieren und du allein bist. (Wobei ich mir die Frage stelle wo ist dein Freund#kratz) Der sollte dir doch zumindest die Zeit auf dem Sofa versüssen.

Wir sind in der Schwangerschaft viel essen und im Kino. Das kann man auch mit Bauch prima machen und hinterher kommt man nicht mehr dazu.

Wenn deine Freunde nur in die Disko gehen bist du ja wahrscheinlich auch früher ein Diskotyp gewesen. Vielleicht verstehen sie garnicht warum du nicht mit möchtest. Hast du ihnen schonmal ehrlich gesagt warum du lieber DVD oder Racclett machen möchtest.
Viele Leute die noch keine Kinder haben können das einfach nicht einschätzen. Rede mit ihnen und gib ihnen eine Chance. Überleg mal wie du dich früher anderen aus der Gruppe gegebüber verhalten hast die schwanger waren?

Vielleicht kannst du sie ja auch Sontag Mittag zum Brunch einladen. Da kommen bestimmt alle um sich von der langen Nacht zu erholen. ;-)

Ach ja und wenn dein bester Freund nach dir fragt bedeutet das doch eigentlich, dass er dich auch vermißt. Sprich mit ihm, nur weil man schwanger ist muss man nicht alle seine Freunde verlieren oder austauschen.

Wenn wir Rücksicht von denen erwarten, können die ja auch von uns ein wenig Rücksicht auf ihre Interessen erwarten.

Liebe Grüße

sittichgirl

Beitrag von denny79 26.02.06 - 18:14 Uhr

Hallo!

Mein Freund ist natürlich die meiste Zeit bei mir und wir unternehmen auch viel miteinander - aber so wichtig ich eine Beziehung auf finde, Freunde sind mir auch sehr wichtig!

Mein Freund ist Musiker und alleine schon daher muss er auch in regelmäßigem Kontakt mit den Veranstaltern bleiben und sich da auch mal blicken lassen - damit hab ich auch keine Probleme, ich bin auch gerne mal einen Abend alleine und gammel einfach mal vor mich hin.

Leider gibt es aus meiner Clique noch keine Mama´s nur ein Papa, der aber getrennt von Mama und Kind lebt. Ich denke schon, das einige verständnis haben - es ist auch nicht so, dass keiner mehr mit mir was zu tun haben will - aber gerade das gerede meines besten Freundes tat mir weh.Er hat sich ja nicht nur einfach nach mir erkundigt, sondern sich über mich beschwert - dabei muss ich sagen, dass wir 70 km auseinander wohnen und er in letzter Zeit freundschaft verstand als: Melde dich, wenn du deine Eltern besuchst. Ansonsten haben wir uns immer auf den Partys verabredet....

Habe aber soeben von einer Freundin am Tel. erfahren, dass es wohl auch eher von anderen Dingen herrührt... er hat wohl die ganze Zeit mehr erhofft als ich....

Naja - genug des Trübsals, ich werd mal sämtliche Tipps ausprobieren und ab Mittwoch gehe ich nun zum Babyschwimmen - dann wird das schon ;-)

Vielen Dank nochmal!!!