Virenschutzprogramm

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von ligth1807 26.02.06 - 16:11 Uhr

Hallo,
ich bin auf der suche nach einem guten Virenschutzprogramm. Hatte bis jetzt das kostenlose Antivir aber da kann man anscheinen keine Updates mehr ziehen.
Jetzt habe ich G Data. Aber ich habe das Gefühl das es nicht so gut ist.
Habe gehört das Norton sehr gut ist aber auf der ich weiß nicht welches Produkt für mich in Frage kommt. Da gibt es ja das Norton 2006 und Internet Security#kratz
Bin recht viel online (ca 8 Stunden und lade auch sehr viel)
schon mal danke für die Tips.

LG ligth#aha

Beitrag von viv66 26.02.06 - 16:15 Uhr

Hallo Light,
wieso kann man bei antivir keine updates mehr ziehen ??? Ich habe das auch, und im Moment geht das auf jeden FAll noch. Habe aber auch diese neue Version letztens installiert.
Antivir Personal Edition classic.

lg viv

Beitrag von ligth1807 26.02.06 - 16:41 Uhr

Hallo,
nein bei mir geht das nicht. War auchschon bei denen im Forum, da scheint das Problem mit der Version 7 bekann zu sein.

Beitrag von danke.anke 26.02.06 - 16:42 Uhr

Hallo,

zum Update-Problem von AntiVir guck mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=39&id=344301

Gruß
Dirk

Beitrag von mari_g 26.02.06 - 17:04 Uhr

Von Norton rate ich ab. Das hat sehr schlecht abgeschnitten bei den Tests, weil es Trojaner nicht erkennt etc.

Ich wusste das aber vorher schon, da bei jemandem der Trojaner drauf hatte, nicht einer erkannt wurde und der hatte viele Trojaner drauf. Hinzu kommt, dass Norton das System ausbremst.

Auf Platz 1 bei den Tests steht Kaspersky. Kann ich nur empfehlen.

Von Antivir war ich bisher auch immer begeistert, nur kann ich die neue Version nicht nutzen, da dann an meinem Rechner nichts mehr geht, vom CD-Laufwerk bis hin zu Abstürze des PCs.

Beitrag von tummel 26.02.06 - 18:51 Uhr

da kann ich nur zustimmen.
bei norton meinen viele es wäre gut nur wegen dem namen.
ich selbst habe GDATA. hat auch sehr gut abgeschnitten. zumindest als ich es geholt habe. januar 2005. habe jetzt die updateverlängerung für 25 euro gekauft. hatte das mal über einen rechner laufen lassen bei dem vorher norton drauf war. gdata hatte noch 17 sachen gefunden. außerdem stzt sich norton dermaßen in die registrie. den bekommt einer mit wenig erfahrung nie wieder weg.

Beitrag von io13 26.02.06 - 23:22 Uhr

Ebenfalls zustimm: AntiVir=mist, Kaspersky=Klasse!

Hinzu kommt die Zusammenarbeit mit der Firewall. In meinem Fall ist es ZoneAlarm, der mit AntiVir Probleme hatte.
Kaspersky und ZA arbeiten prima im Hintergrund, System läuft stabil und flüssig. Updates zum Kasper gibt's meist im 3-Stundentakt. Kann das Intervall aber selbst wählen und bei Bedarf "automatisch" oder "manuelle Installation" wählen.

Ach ja, einen 3-Monats-Key für Kaspersky erhalte ich durch mein Chip-Abo.
Alles in allem: Gut und günstig :-D

Grüße,
io13