Keller aufgebrochen :-// Sinnlos, muss Wut ablassen.

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tay71 26.02.06 - 16:25 Uhr

Hallo,

heute haben wir festgestellt, dass unser Keller aufgebrochen wurde. Am Freitag hat mein Mann noch sein Rad benutzt und heute ist es weg :-[ :-%

das Fahrrad war sogar noch *eingekeilt* zwischen meinem und dem von meinem Sohn. Meins hat wohl abgeschreckt, weil ein Kindersitz drauf war #gruebel

jetzt kann ich den Keller nichtmal mehr abschließen. muss ich erst warten, bis die Verwaltung einen Handwerker schickt, denn die ganze schlossvorrichtung wurde abgeknipst und sogar der Müll wurde mitgenommen #kratz

#danke für´s lesen. Bin soooo wütend :-[ :-[

mal gucken, was Polizei und Versicherung sagen.
Wie gut, dass unser Fahrrad auch mit versicherert ist.

Tanja

Beitrag von salem511 26.02.06 - 19:03 Uhr

Die haben den Müll mitgenommen? Vielleicht waren das Streikbrecher und das Fahrrad brauchten sie um den Müll abzutransportieren...;-)

Ich drück Euch die Daumen, dass die Versicherung sich nicht querstellt...

Gruß
Salem

Beitrag von tay71 26.02.06 - 19:45 Uhr

Hallo Salem,

:-D #freu ;-) da hab ich ja was tolles mit dem Müll geschrieben :-p

sollte natürlich heißen, dass sie das geknackte Schloss und evtl. runtergefallene Kleinteile mitgenommen hatten. #gruebel

ABer das Rad musste sogar zwischen 2 anderen Räder rausgehieft werden #kratz

Bei uns wird Gott sei dank nicht gestreikt.

aber veilleicht wollten sie mit dem Rad zu einer Karnevalsfeier oder Zug #kratz #gruebel

einen schönen Abend noch

Tanja #drache

Beitrag von aggie69 27.02.06 - 13:12 Uhr

Na die Wut kann ich verstehen. Ist uns auch mal passiert. Und das Tollste daran war: Ich war im Haus, direkt in der Wohnung über dem Keller und habe nichts mitbekommen! Die Schweine haben unsere Kühltruhe ausgeräumt, sämtliche Vorräte an Essen und Getränken (das olle Eingeweckte von Oma haben sie da gelassen), Dann allles Werkzeug und auch die Fahrräder. Ich stand sprachlos da und dachte, mich trifft der Schlag! Wie kann denn sowas am hellichten Tag passieren? Wo sind die mit dem ganzen Kram hin, ohne das ich was gemerkt habe?
Wir haben da nachher nichts mehr eingelagert und den Keller einfach offen gelassen. Na wenigstens hat die Versicherung alles bezahlt!